Beiträge von Solumna

    Zu Ausstellungstrends: Beim KHC kommt gerade so langsam auf, dass vermehrt Hunde hinten extrem weit raus gestellt werden. Hier ist ein Beispiel, was ich meine: https://www.smooth-collie.net/view.php?id=18056

    Da sieht man auch, dass der eigentlich zu weit raus gestellt ist und das Bein nicht mehr senkrecht zum Boden steht. Was daran so toll sein soll, weiß ich auch nicht. Vielleicht wollen sie die Hinterhandwinkelung besser aussehen lassen, aber eigentlich soll der KHC einen geraden Rücken haben |) Caelan kann ich gar nicht so hinstellen, zumindest nicht auf glattem Boden.

    Von dem hab ich aber auch wieder ein aktuelleres Bild:

    KHC Rüde, nicht kastriert, 2 Jahre 8,5 Monate

    Immer noch keine Vorbrust, immer noch vorne zu steil, Hinterhandwinkelung ist wieder was besser geworden und natürlich immer noch nichts dran, was man "Breite" nennen könnte :tropf:

    Sagt mal, kennt hier jemand den Trimm.Ex?

    Wir hatten den Erfinder auf der Messe in Dortmund getroffen und waren definitiv interessiert, so dass das Herrchen mit Caelan heute dahingefahren ist, weil wir uns nicht ganz sicher waren, welche Zahnung wir brauchen.

    Ich hab das jetzt mal ausprobiert und bin total begeistert? Caelan ist zwar mittlerweile mit dem Fellwechsel durch, aber ein bisschen ging noch raus, wurde auch gut gegriffen, blieb in dem Werkzeug hängen und konnte leicht entfernt werden, obwohl seine Unterwolle sehr kurz ist (2-3cm würde ich schätzen). Es war auch nur wenig Deckhaar dazwischen (halt so viel, wie ein KHC in der off-season verliert :ugly: ) und ich habe mehrmals nachgeschaut, dass die einzelnen Deckhaare noch "vollständig" also nicht abgeschnitten sind.

    Ist das das Wunderwerkzeug für kurzhaarige Hunde mit Unterwolle, das ich immer gesucht habe? :skeptisch:

    Ja, muss. Weil: in der Nacht von Montag auf Dienstag hab ich immer das Bett für mich allein und das Diagonalliegen für mich entdeckt.

    Außerdem: wenn ja schon eine Matratze kaufen keinen Spaß macht, ist zwei Matratzen kaufen ja offensichtlich richtig kacke.

    :lol:

    Es gibt da was mega tolles damit man trotzdem diagonal liegen kann.

    https://www.ikea.com/de/de/p/s…d-matratzenkeil-40272353/

    Wir haben eine Bettbrücke, weil wir unterschiedliche Matratzenhärten bevorzugen, aber der Hund sonst mit den Pfoten in den Spalt rutscht. Man fühlt die ein bisschen, aber deutlich weniger als einen Spalt und man kann da auch quer drüber liegen

    Vielen lieben Dank! Das ist 28sl, richtig? Ist bei der letzten Hündin (wenn die alle so gleich aussehen, kann ich die nicht auseinander halten :see_no_evil_monkey: ) auch noch Platz für ein bisschen mehr Brustumfang und mehr Kragen? Sonst stimmen die Werte nämlich ziemlich überein.

    Könnte atypical merle sein.

    Ich geh von Atypical+ aus. Caelan hat einen Vollbruder, der sehr ähnlich aussieht (nur halt Kurzhaar) und der wurde Atypical+ getestet. Auch da nur Classic Merle oder Trico Geschwister (abgesehen von einem Halbbruder, der Harlekin oder Doppel sein dürfte)

    Dann wären die ja kleiner und schmaler als Caelan :skeptisch: Ich dachte immer, Malis wären ein gutes Stück mehr als KHCs? Hilfe, mein Weltbild :flucht:

    Hast du mal die Maße von den beiden? Vor allem Rückenlänge und Brustumfang fänd ich interessant :sweet: