ANZEIGE

Beiträge von kekejoey

    Zitat von "Peki Mogwai"

    Hallo zusammen,


    kekejoey da haste aber schon viel gelesen heute, Hut ab.


    Ja, ich war echt gefesselt von eurer Leidensgeschichte und deinem Kampfgeist und hab mich nicht getraut, zwischendrin auf der letzten Seite nach dem aktuellen Stand zu schauen, weil ich fast Angst hatte, was schlimmes zu lesen.


    Super Nachrichten sind es jedenfalls, man kann sich wohl kaum vorstellen, wie froh du nun sein musst. Ich drück weiterhin die Daumen!

    Nur ganz kurz, bevor mir die geröteten, juckenden Augen zufallen ;) :


    Hab den Thread vor 2 Stunden erst entdeckt, mir alles durchgelesen und bin froh, am Ende auf Seite 91 lesen zu können, dass ihr auf dem besten Weg seid. Respekt an dich!!!


    Alles, alles Gute weiterhin!

    Zitat von "Icephoenix"


    Meine Tierärztin hier im Ort sagte auch schonmal, sie habe in mitlerweile 15 Jahren als TÄ noch KEINEN schlanken Labbi gesehen. Sehr traurig.


    Hey, du wohnst doch sicher bei mir um die Ecke. Nenn' mir deine TÄ und ich zeige ihr einen schlanken Labrador... :D (zumindest wird Joey von unserer TÄ immer für seine tolle Figur gelobt).
    Wie hier schon erwähnt wird er deswegen immer mal wieder für einen Mischling gehalten.
    _ _ _ _ _ _ _ _ _


    Neulich, kurze Runde an der Leine. Joey quetscht sich unter einem Zaun durch (kein Gartenzaun, sondern Abgrenzung zum Bach) um gemütlich zu ka**en.
    Uns kommt eine Frau mit Cocker an der Leine entgegen und fragt:
    "Macht der was?"
    Ich - leicht genervt, weil ich mich gleich unter dem Zaun durchwurschteln musste - "Jaja, ich bin ja schon dabei es wegzumachen..." *demonstrativmitdertütewedel*


    Die Frau schien ein wenig eingeschnappt - kaum war sie an mir vorbei, ging mir auf, das das nicht die richtige Antwort auf ihre Frage war... :roll:

    Oh wie schön, ihr bekommt Nachwuchs! :gut:


    Wir hatten bis vor vier Jahren auch eine Englische Cocker Spaniel Hündin, allerdings blauschimmel. Die Zucht gibt es leider nicht mehr, allerdings hat der Bruder unserer Hündin über vierzig Nachkommen.


    Cocker sind toll, ich würde auch jederzeit wieder einen nehmen... =)

    Hm, kommt natürlich drauf an, was man unter teuer versteht. Sagen wir mal so, wenn ihr jetzt schon plant und evtl. sogar bucht, kannst du dort richtig günstig Urlaub machen.


    Wir waren sehr spontan (haben erst 3 Wochen vorher gebucht), das macht dann schon was aus. Wir hatten außerdem Halbpension und wollten ein bisschen Komfort (zB Meerblick), weils unsere Flitterwochen waren... ;)

    Zitat von "PaulaXX"

    Ja Linksverkehr ist garrr nich so schlimm wie man denkt :D waren ja 3,5 Wochen in Schottland .. daran gewöhnt man sich ratz fatz ..


    Also ist das Wetter NORMALERWEISE im Nov da nich mehr so gut??


    NORMALERWEISE sind Ende November ca. 22-24°. Hätte uns wohl auch dicke gereicht. Das Meer war übrigens auch noch recht warm, 23°.
    Kommt immer ein bisschen auf die Windrichtung bzw. -strömungen an, wurde uns gesagt. Ist ja nicht weit weg von z.B. Libanon, Syrien etc. wenn von dort Wüstenwinde kommen ist es gleich um einiges wärmer.


    Regnen soll es wohl NORMALERWEISE ca. 5 Tage im November....

    Oh, puh, was soll ich da erzählen?
    Wir hatten Pauschalurlaub gebucht (das erste Mal in 12 Jahren =) ), super schönes Hotel direkt am Strand. Wir haben in Larnaka gewohnt, Flugzeit 3,5 Stunden mit Condor.
    Wetter für uns war spitze, jeden Tag Sonne zwischen 25° und 28°, allerdings ist das laut Einheimischer eigentlich noch mindestens 5° zu warm für Ende November. Sie warten dort sehnlichst auf Regen, der letzte fiel im April. Daher waren leider auch noch keine Flamingos zum Überwintern eingetroffen, die hätte ich mir schon gerne mal angeschaut...


    Wir hatten einen ausgewogenen Urlaub, viel Erholung an Meer und Pool, haben aber auch einiges unternommen. Larnaka selbst bietet einiges an Sehenswürdigkeiten, einen Tag sind wir mit dem Linienbus nach Nicosia gefahren (die letzte geteilte Hauptstadt der Welt), haben die Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigt und einen Abstecher in die Türkei gemacht :D (also über den Checkpoint mitten in der Stadt rüber auf die andere Seite).
    Einen anderen Tag sind wir die Südküste entlang gefahren über Limassol nach Paphos, auf der Strecke liegen Kourion (Heiligtum des Apollo, große Ausgrabungsstätte aus dem 8. Jhd. vor Chr.) und die Felsen der Aphrodite, in Paphos waren wir bei den "Gräbern der Könige" und im Forum Romanum.
    Also, es gibt schon einiges zu sehen, leider ist eine Woche ein bisschen kurz.
    Hätten wir uns einen Mietwagen zugetraut (Linksverkehr!), wären wir sicher noch einen Tag ins Troodos-Gebirge gefahren oder zu kleineren, typischen zypriotischen Dörfern oder zu den schönsten Sandstränden der Insel im Osten oder nach Akamas, wo die Schildkröten ihre Eier ablegen (Aufzuchtstation) oder, oder, oder....... :roll:
    Wenn du noch was wissen möchtest, frag einfach!

    Zitat von "PaulaXX"

    Überlegen jetzt nur noch was wir nächsten Oktober / November machen .. Teneriffa würde mich reizen.. aber ich weiß noch nicht ob mit oder ohne Hund.. Mallorca wäre aber auch nomma nich schlecht..


    Naja ich überlege noch .. ist ja noch lang hin :lol:


    Wir sind am Montag von Zypern zurück gekommen. Super, super toll! Kann ich wirklich nur empfehlen! Wir waren allerdings ohne Hund.


    Und sonst gehts uns genau wie dir, Montag mittag haben wir noch bei 28° am Strand gebrutzelt und nachts hab ich am Flughafen Frankfurt den ersten Schneeball geworfen... =)

    Ich füttere Lupovet sporty und bin damit sehr zufrieden. :gut:
    Hin und wieder gibt's mal 'ne Dose Kiening, auch mal mit übrig gebliebenen Nudeln oder Reis, fällt aber nicht so ins Gewicht.


    Angefangen hab ich mit Marengo -> zuviel Getreide, gab furchtbare Blähungen.
    Dazwischen hatte ich 'ne zeitlang Canis Alpha, davon bekam Joey total stumpfes, fettiges Fell und machte insgesamt keinen fitten Eindruck. Markus Mühle hat er überhaupt nicht vertragen, da gab's Dünnpfiff ohne Ende.


    Also bin ich wieder bei Lupovet gelandet und mache in absehbarer Zeit keine großartigen Futterexperimente mehr, wenn's nicht sein muss.


    PS: Output ist mengenmäßig m.E. völlig in Ordnung, außerdem schön fest (Joeys Analdrüsen entleeren sich selbst, beim Ka*** nie hinter ihm stehen! :D ) und stinkt kaum.

ANZEIGE