ANZEIGE
Avatar

nicht ausgelasstet???

  • ANZEIGE

    hallo


    ja ich weiss,ich komme mi immer mehr fragen hier an aber es beschäftigt mich halt und ich möchte natürlich fehler vermeiden.


    also fang ich mal an.unsere kleine ist ja jetzt seit 9 tagen bei uns und seit ein paar tagen ist sie auch wieder fit.sie ist jetzt fast 11 wochen alt und für die leser die es noch nicht wissen sie war doch recht krank und ist es auch immer noch nicht ganz gesund.
    da wir abends arbeiten muss sich die kleine auch an einen anderen rythmus gewöhnen.
    in der regel gehe ich das letzte mal so gegen 1:00 in der nacht mit ihr.wenn sie nicht schläft.danach lasse ich sie auch in ruhe und spiele nicht mehr mit ihr.selbst wenn sie mich auffordert kuschel ich nur noch da sie halt auch langsam schlafen soll.
    wenn mein freund dann zwichen 5:00 und 7:00 nach hause kommt dreht sie richtig auf.sie bellt und will spielen.das bellen versucht er mit nein zu unterbinden.sie bekommt dann etwas trockenfutter und natürlich spielt er auch mit ihr aber wenn er dann ins bett geht ärgert sie uns.ihm beisst sie in die füße sobald die aus der decke schauen(irgenwie ja ganz süß) und mich macht sie dann wach oder spielt mit meinen haaren.wenn wir nicht reagieren sitzt sie ganz sauer vor dem bett und bellt das sich die balken biegen.
    ach natürlich war sie da auch schon das erstemal zeitung lesen und hat auch beide geschäfte erledigt ohne nachts ins haus zu machen.
    wir wollen sie nicht überfordern und gehen ein mal am tag mit ihr in den park wo sie schon ca.30 minuten unterwegs ist.an sonsten gehen wir ca.1 mal die stunde mit ihr oder wenn sie schläft direkt danach.aber auch nur um das geschäft zu machen was nicht im haus landen soll.kann es sein das wir zuwenig mit ihr gehen????


    bitte bitte :flehan: hilfe.ich weiss nicht was wir da falsch machen..
    es dankt schon mal recht freundlich


    frau schlömer

  • ANZEIGE
  • Zitat von "FrauSchlömer"


    da wir abends arbeiten muss sich die kleine auch an einen anderen rythmus gewöhnen.


    das wird sie ohne große Probleme können


    Zitat

    ..in der regel gehe ich das letzte mal so gegen 1:00 in der nacht mit ihr.wenn sie nicht schläft.danach lasse ich sie auch in ruhe und spiele nicht mehr mit ihr.selbst wenn sie mich auffordert kuschel ich nur noch da sie halt auch langsam schlafen soll.
    .....wenn mein freund dann zwichen 5:00 und 7:00 nach hause kommt


    hält sie diese zeit schon durch?
    laß auch das letzte kuscheln notfalls weg


    Zitat

    wenn mein freund dann zwichen 5:00 und 7:00 nach hause kommt dreht sie richtig auf.sie bellt und will spielen.das bellen versucht er mit nein zu unterbinden.sie bekommt dann etwas trockenfutter und natürlich spielt er auch mit ihr aber wenn er dann ins bett geht ärgert sie uns.ihm beisst sie in die füße sobald die aus der decke schauen(irgenwie ja ganz süß) und mich macht sie dann wach oder spielt mit meinen haaren.wenn wir nicht reagieren sitzt sie ganz sauer vor dem bett und bellt das sich die balken biegen.


    Der Hund hat erkannt: "Wenn Herrchen kommt und ich belle und dreh so richtig auf, dann wird mit mir gespielt und ich bekomme Futter und es wird mit mir gespielt". Hier darf sich Herrchen wort- und grußlos wieder entfernen. Der Hund soll sich erst beruhigen, dann gibts Begrüßung. Futter hier weglassen.


    Zitat

    wir wollen sie nicht überfordern und gehen ein mal am tag mit ihr in den park wo sie schon ca.30 minuten unterwegs ist.an sonsten gehen wir ca.1 mal die stunde mit ihr oder wenn sie schläft direkt danach.aber auch nur um das geschäft zu machen was nicht im haus landen soll.kann es sein das wir zuwenig mit ihr gehen????


    30 Minuten im Park. Am Stück? Das halte ich für etwas zu lange. (Vorerst) Lieber mehrere kürzere Ausflüge machen, darauf achten wie sie sich verhält.


    Hoffe geholfen zu haben.


    Schönen tag noch

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • Hallo Frau Schlömer,


    ihr habt jetzt einen völlig gesunden Welpen mit all seinen süßen Macken bei euch. :lol:


    Sobald ihr auf ihre bellende Forderung eingeht, macht sie weiter und weiter. Versucht sie zu ignorieren.


    Schläft sie bei euch im Schlafzimmer?


    Gewöhnt sie doch langsam an ihren Schlafplatz, das heißt immer wieder aufstehen und sie zu ihrem Platz bringen, damit sie merkt jetzt ist nu aber wirklich Schluss mit Spielen und in die Füße beissen.
    Ein Leckerchen und ein Lob versüßt ihr ihren Platz ungemein.
    Gespielt wird dann aber nicht mehr mit ihr.


    Die halbe Stunde würde ich auch auf kürzere Spaziergänge reduzieren, klar wenn sie draussen mit anderen Hunden spielt, darf es auch mal etwas länger sein, aber halt nicht immer.



    Sie braucht jetzt definitiv klare Regeln dann pendelt sich das automatisch ein. Hund hat es ja schon super detailliert beschrieben.
    :wink:

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

  • ANZEIGE
  • hallo sky


    na gesund ist sie noch nicht aber dadrüber schreibe ich in magen-darm weiter.


    klar braucht sie regeln und wir sind auch schon fleißig am schimpfen :flehan:
    ob es der schuh ist oder das sie bellt.beim schuh bekommt sie ein nein und beim bellen wird sie ignoriert(das ist echt schwer)


    ja sie darf ins bett aber wir überlegen ob wir das unterbinden sollen da sie doch etwas größer wird und dann haben wir keinen platz mehr.doof ist halt nur das sie ins bett kommt(das schaft sie alleine).da ich hier im haus keine türen habe ist sie spätestens wenn wir schlafen im bett :lol:
    aber da steht bald eine entscheidung an was und wie wir es dann machen werden.


    wünsche dir einen schönen tag.vielleicht treffen wir uns ja mal im chat :wink:

  • Hallo Frau Schlömer,


    schau mal morgens oder abends im Chat vorbei, das sind schon immer liebgewordene Pausen die man da verbringen kann.


    Ich freue mich auch dich mal dort zu treffen. :wink:


    Ob sie in deinem Bett schlafen darf oder nicht mußt du jetzt aber fix entscheiden, je mehr und je länger du ihr etwas erlaubst, desto länger brauchst du um das zu verbieten.


    Ja ich weiß aber denke dran, das Bellen hört auf für eine kurze Zeit und dann auf einmal wird dieses Bellen noch intensiver, sie versucht es dann mit allen Mitteln wieder durchzusetzen eure Aufmerksamkeit zu bekommen. Es kann dann passieren das sie es mit ein paar Pausen wo sie Ruhig ist noch mal einfordert. Aber die Zeitabstände werden länger wo sie dann ruhig ist.


    Hab einfach Geduld, aber erschrick nicht wenn sie es wieder versucht. Irgendwann gibt sie komplett auf und ist dann still. :wink:

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • huhu


    das bellen wird komplet von uns ignoriert.wenn sie nicht aufhört drehen wir uns halt noch um so das sie uns nicht mehr von vorne sehen kann.da wird sie zwar stinksauer aber da muss sie durch(wir leider auch) :lol:
    und das mit dem bett werden wir ab heute nicht mehr erlauben da sie heute in ihrem korb gemacht hat.da soll sie jetzt drin schlafen sonst macht sie ja immer da rein :shock:


    musste eben leider aus dem chat raus weil sie musste.sorry ohne bye zu sagen ist nicht meine art :flehan:


    schönen abend noch


    frau schlömer

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE