ANZEIGE
Avatar

Wie fühlt mein Hund sich auch alleine wohl?

  • ANZEIGE

    Ich muss meinen Leo zweimal die Woch allein lassen, wegen der Berufsschule. Wie stellen wir das am besten an?

  • ANZEIGE
  • wie alt ist er denn und wie lange muss er alleine bleiben?


    Gut sind immer kleine Beschäftigungen wie Kauknochen, Kong, Versteckspiele, ...so hat er was zu tun. Ansonsten schlafen Hunde ja sehr viel am Tag...


    Würde auch vorher und nachher einen großen Gassigang machen, damit er während dieser Zeit vor allem einfach k.o. ist und nur schlafen will...

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Leo ist jetzt sechs Monate, in die Wohnung macht er nicht, wenn er allein ist. Aber er langweilt sich, heute hat er das Telefon für sich entdeckt. hat er bisher noch nicht gemacht. er wäre maximal fünf stunden allein, an zwei tagen die woche

  • ANZEIGE
  • Hm also fünf Stunden würde ich sagen gehen gerade noch so, falls du ihn daran gaaaanz langsam gewöhnst. Ist er es denn schon gewohnt alleine zu bleiben? Wie klappt das?


    Wenn er sich langweilt frage ich mich wie du ihn beschäftigst. Wie lange gehst du mit ihm denn raus und was machst du sonst so mit ihm?


    Was ist er denn für eine Rasse?

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Leo ist ein Corgi, ich würde im normalfall minimum mit ihm eine halbe stunde gehen, aber im moment haben wir keinen normalfall, wir dürfen nur zum Geschäft machen rausgehen er hat nämlich ein gebrochenes Bein

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • oh ok das ist natürlich schwierig. Dann würde ich versuchen ihn geistig auszulasten...Suchspiele, Leckerlie auspacken, Kauknochen, Kong...Intelligenzspiele, ...

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Meiner ist 16 Wochen alt, bleibt 4x in der Woche alleine. NOPROBLEM !
    Man muss es einfach vorher geübt haben.


    Natürlich macht er ab und zu was ungeheuer aber das ist normal,


    gehe morgens 30min mit ihm gassi, mittags 30min gassi und abend 1 stunde + spielen die restliche zeit. bisher liefs super, hat nur 1 paar finken zerstört.


    i verstreue in der küche immer trofu (das mag er), und im wohnzimmer seine spielzeuge + leckerli verstecken an allen möglichen orten.


    mache den vorhang für das fenster auf (er schaut gerne ausm fenster auf dem kanape)


    er schlaft ja sowieso ca. 70% der zeit die er alleine ist


    was meint IHR ?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE