ANZEIGE
Avatar

Welche Tricks für welche Hunde?

  • ANZEIGE

    Da unsere beiden Hunde heute in Spiellaune sind, was zumindest bei unserer IW-Hündin sehr selten vorkommt, hab ich eben draußen mit ihnen ein paar Spielchen gemacht und u.a. mit der Schäfermix-Hündin die Rolle geübt. War wohl nicht so ihr Ding, stattdessen fing plötzlich die IW-Hündin an, von sich aus zumindest die Rolle schon zu versuchen. Mit ihr wollte ich eigentlich heute nur "Pfote geben" üben, weil mein Freund es garnicht gerne hat, wenn sie auf dem Rücken liegt (steht im Verdacht, Magendrehungen zu begünstigen).
    Kann ich denn, wenn sie von sich aus Interesse zeigt, mit Ihr sowas auch machen? Oder gibt es Dinge, die so große Hunde besser nicht machen sollten? Überhaupt fehlen mir so ein bißchen die Ideen, aber da wir ja jetzt schon seit Monaten so gut wie täglich spazierengehen (hab ja schonmal geschrieben, daß ich das einmal täglich übernehme, weil Frauchen nur alle paar Wochen oder Monate mal mit ihnen geht), hab ich das Gefühl, daß die beiden deutlich lebhafter sind und auch anfangen, unheimlich schnell zu lernen. Heute wollte ich eigentlich nur die Hundehaufen draußen wegmachen und ging suchend ein paar Schritte rückwärts, da hat die Große das begeistert als Spielaufforderung verstanden und richtig rumgetobt, was ich selten bei ihr sehe (leider fand die Schäferhündin das garnicht lustig und hat die ganze Zeit mit ihr "geschimpft", aber die kann sowieso auch nicht spielen, ohne die ganze Zeit zu kläffen. Diese Kläfferei muss ich sowieso noch abgewöhnen, wenn sie sich die ganze Zeit so lautstark freut, beschweren sich die Nachbarn irgendwann noch über unsere "Spielzeiten".


    Überhaupt muss ich jetzt mal gucken, was ich mit den beiden machen kann. Gibt's da für Tricks oder so entsprechende Bücher, die empfehlenswert sind? Apportieren tut nur die eine, selbst mit Futterbeutel oder so kann ich die Große nicht dafür begeistern, aber Windhunde sind ja schließlich eigentlich auch keine Apportierhunde. Aber Rennhunde sind sie. Aber sie deswegen nur beim Spaziergang mal rennen lassen und ansonsten nichts mit ihr machen, finde ich auch doof, gerade an so Tagen wie heute, wo sie scheinbar Spaß daran hat, auch andere Sachen zu machen. Und da sie eigentlich nie spielt, würde ich solche gelegentlichen Spielversuche doch gerne fördern. Und einfach Toben mit 'nem IW ist auch nicht so einfach, eben wollte sie mich zuerst anspringen, hat es sich dann doch anders überlegt, aber wenn sie tatsächlich gesprungen wäre, hätte ich vermutlich da gelegen. Denn auf zwei Beinen ist der Hund deutlich größer als ich! Hochspringen auf Kommando ist eigentlich der einzige "Trick", den sie beherrscht (Grundkommandos kann sie natürlich), aber normalerweise eben nur auf Kommando, nur bei Herrchen, weil der standfester ist als alle anderen und das nur gaaanz selten, höchstens einmal im Monat oder so. Was gibt es denn außer Pfötchen geben noch für "Anfängertricks" für Anfängerhunde und Anfänger-HH? Ich möchte ja nicht direkt schon wieder alles verderben, weil wir es nicht hinkriegen!


    So, erstmal ziehe ich mich jetzt an und wir drehen unsere Runde mit dem nötigen Rennen, aber vielleicht können wir danach noch weiter üben? Kann es denn sein, daß die Große im Garten konzentrierter ist als hier drinnen? Da klappte das Pfote geben nämlich besser als hier drinnen. Oder liegt es daran, daß sie draußen einfach mehr Platz hat, sich zu bewegen?


    Danke für Eure Tipps!
    LG Silke (mit Sammy und Max in Wartestellung)

  • ANZEIGE
  • Also ich würde erstmal gucken, auf was dein Hund steht, also Tricks, oder Spielchen. Ich würde mir aUCH MAL EINEN kOPF DRÜBER MACHEN; WAS DU MIT DEINEN hUNDEn (sorry) bei Regentagen drinnen machen willst. ZB. kleine Geschicklichkeitsübungen, zB ein Leckerchen unter 2 Plastikbechern verstecken etc...
    Aber ich glaube, dass es auch Hunde gibt, die keine Lust haben manche Tricks vor zu machen. Mein Hund liebt es zB sitz, platz, rolle, männchen usw zu machen, dafür hasst er aber die tricks vom DogDancing. Beobachte doch erstmal deine Hunde bei deinen Spielzeiten was sie so mögen und was nicht, denn jeder Hund ist anders ;) .

    Wenn Hunde die Welt regieren würden, stände sie um einiges besser!

  • http://www.spass-mit-hund.de - besser als tausend Bücher ;-)


    Finde die Anregungen total klasse, da gibts auch ganz viele Tips, was man im Haus machen kann, wenn man mal nicht so lang rauskann oder das Wetter nicht mitspielt.


    LG,
    BieBoss

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE