ANZEIGE
Avatar

Hund wirkt leicht "apathisch" ! Zahnt !

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    hoffe das es hier das richtige Unterforum ist, war mir nicht ganz sicher.


    Seit MO mittag humpelt unsere kl. Maus. Erst fing es am linken Hinterlauf an, wir dachten es wäre evtl. überbeansprucht
    (SA Welpenspiel, SO 30Min mit einem anderen Welpi im Garten gespielt), am DI war es nicht besser.
    Das Gegenteil trat ein, nun hinkte die komplette linke Seite.
    Sie lag teilnahmslos auf der Couch bzw. im Körbchen, stand weder zum Trinken noch Fressen auf, ließ sich widerwillig
    nach 5 Std. hochheben und vor die Tür setzen zum Pipi machen (habe sie nicht gezwungen, aber sie ist aufgestanden).


    Also ging's gestern um 16Uhr zum TA. Der hat sie komplett abgetastet (hatten wir auch schon mal gemacht), keine Schmerzreaktion
    an Hüfte, Bein, Pfote. Fieber gemessen : 0,5°C erhöht, Analdrüse ausgedrückt.
    Der TA meinte dann es könnte vom Zahnen kommen, das kann bis ins Bein strahlen.


    Nach dem TA (ca. 16:45 Uhr) hat sie dann Pipi gemacht, und danach nichts gefressen/getrunken bis um 23:30Uhr.
    Um die Zeit habe ich sie dann hochgenommen und bin vor die Tür, danach ins Bettchen.
    Als ich heut früh aufgestanden bin hat sie sich wie immer gefreut (Rute), blieb aber liegen bis um ca. 9:45Uhr.
    Dann ließ sie sich nicht hochnehmen und hat Pipi in die Wohnung gemacht.
    Danach hochgenommen (weil morgens immernoch Kacka kommt ;) ) und raus, kam natürlich auch.
    Danach rein, Fressen gegeben und sie wieder ab ins Körbchen,
    da liegt sie jetzt noch.


    Wenn man zu ihr geht Freude Freude (Rute), aber bloss nicht aufstehen.


    Wir machen uns ein wenig Sorgen, der TA meinte das wird schon und gab uns eine 15-Tages Packung
    Arthrovet Plus (sowas wie Luposan) mit.
    War das bei euren Welpis auch so schlimm mit dem Zahnen ?

  • ANZEIGE
  • Oh Gott, die arme Maus...


    Sammy hat beim zahnen ein bißchen Fieber gehabt, war ein bißchen matter wie sonst.


    Er ist aber trotzdem durch die Gegend getobt, hat gefressen und getrunken.


    Gute Besserung der kleinen Coco

    Liebes Grüßli Tine jetzt mit Lucky an der Seite


    und ganz tief im Herzen Johnny, Rocky, Barry und Sammy

  • Huhu..
    Schmerzen hat sie also sicher garkeine? Auch an Ellenbogen und den Zehen net?


    Meine lag nur so da als sie ihren Abszess gehabt hat.
    Keinen Bock auf raus gehn, spielen fand sie da auch doof, riiießen Freude wenn sie wen gesehn hat (aber bloooß net aufstehn und sich bewegen, da muss des wackeln mit der Rute reichen) und hatte auch keinen rechten Appetit. Gefunden hats erst die zweite Tierklinik, die ersten meinten es sei alles i.O.
    Des war allerdings im Bauch. Seit sie jez wieder vorne rechts humpelt (wird Freitag geklärt) läuft sie zwar net übermäßig viel rum aber immerhin tut sies *grübel.


    Vllt nochmal von nem andren Doc anguggen lassen wenn sich's net bessert?

    1, 2 oder 3.
    Letzte Chance... vorbeeei!
    M.m.E.B.E.


    ..mit wehenden Fahnen und erhobenem Haupt!
    Der Dramatiker Eugene Ionescu sagte: „Ideologien trennen uns. Träume und Ängste bringen uns einander näher."

  • ANZEIGE
  • Probier es mal mit den homöophatischen Globulis "Osanit". Die helfen extrem gut Kindern beim "neuen Zahn-kriegen" und es soll auch bei Hunden sehr gut funktionieren.

  • Hi!


    Also ich finde, es hört sich alles nicht so gut an. Ich rate dir, villeicht noch eine andere Tierarztmeinung einzuholen.


    Liebe Grüße und gute Besserung

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo erstmal,


    ich kann euch da leider nicht wirklich weiter helfen. meine polly war zwar während dem zahnen sehr müde und hatte entzundene augen aber in diesem ausmaß ist mir das neu. würde sie aber in eine tierklinik bringe, da die meistens besser ausgestattet sind als normale tierärzte.


    ich wünsche ihr auf jedenfall gute besserung und alles gute


    liebe grüße

  • ich würde auch noch zu einem anderen tierarzt gehen... :???:
    bei dobby hat man vom zahnen nichts bemerkt. er war auch fit wie sonst auch.

    liebe grüsse dobby, lynn und veronique


    dobby, english toy terrier *9.3.2008
    lynn, english toy terrier *18.9.2008

  • Zitat von "Muemmel"

    Huhu..
    Schmerzen hat sie also sicher garkeine? Auch an Ellenbogen und den Zehen net?


    ...


    Vllt nochmal von nem andren Doc anguggen lassen wenn sich's net bessert?


    Nein, keine. Wenn sie draußen war, können wir sie füttern, da bleibt sie auch die 5 - 10 Minuten auf den Pfoten, allerdings dann gleich wieder ins Körbchen.
    Und fürs Fresschen allein würde sie nicht aufstehen.

  • Mhh, ist aber seltsam.
    Trinken tut sie aber, oder?


    Also ich würd dann nochmal sicherheitshalber zu nem andren Doc fahren. Falls ihr ne gute Klinik in der Nähe habt zur Not auch gleich dorthin.
    Falls die nen Verdacht haben sollten für die eine normale Praxis net ausgelegt ist.
    Vllt noch heut und morgen beobachten wenn ihr denkt es ist kein Notfall aber Freitag nochmal irgendwo vorstellen.

    1, 2 oder 3.
    Letzte Chance... vorbeeei!
    M.m.E.B.E.


    ..mit wehenden Fahnen und erhobenem Haupt!
    Der Dramatiker Eugene Ionescu sagte: „Ideologien trennen uns. Träume und Ängste bringen uns einander näher."

  • Trinken ? Jein.
    Sie würde wie für's Fresschen nicht dafür aufstehen. Wenn ich mit dem Napf zu ihr komme bzw. meine nassen Finger hinhalte leckt sie es ab.
    Deswegen geben ihr wir das TroFu mit extrem viel Wasser (widerspricht sich zwar namentlich,aber egal). Ist dann mehr so eine Suppe.


    Werden wohl heute noch abwarten und morgen mal schauen.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE