ANZEIGE
Avatar

Treppen steigen

  • ANZEIGE

    Hallo Leute,


    ich weiß das Thema gab es schon mal.


    Ich war mit meinem kleinen letzten mal wieder zum impfen beim Tierarzt und habe ihn gefragt ab wann denn ein Hund Treppen laufen darf.
    Daraufhin meinte er die Treppen hoch wären gar kein Problem. Ich solle ihn auch langsam die Treppen runter laufen lassen. Er meinte so lange er langsam die Treppen läuft is das gar kein Problem.


    Mein Hund is jetzt 13 Wochen alt. Der Tierarzt macht eigentlich einen sehr kompetenten Eindruck, aber irgendwie bin ich jetzt ein wenig im Zweifel was ich machen soll.
    Ich wohne im 1. Stock und mein kleiner muss zur Wohnung 15 Stufen laufen.


    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

  • ANZEIGE
  • Ich würd ihn tragen wenn möglich.
    Klar sollte er mal laufen langsam um das überhaupt kennenzulernen
    aber generell in dem Alter doch nicht täglich...

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • hi,


    was ist dein kleiner denn für ein kleiner? ;)


    rasse meine ich.
    dein TA hat mit dem was er sagt recht. aber rein ausm bauch raus würde ich doch noch tragen - solange es der rücken und das hundegewicht zulassen. und je schwerer die rasse, desto vorsichtiger die treppen laufen.
    und ja: gerade beim runterlaufen. da kommt schwung in den hund und mit jedem runterhoppeln ordentlich druck und schub auf knochen und gelenke.

    Gruß, Ulli
    Kaya immer im Herzen
    (10.07.2006 - 06.08.2018)

  • ANZEIGE
  • Hi,


    unsere Kleine (16 Wochen - vmtl. Terriermix) läuft täglich die Treppen (2. Stock) mehrere Male hoch und runter - geht auch garnicht anders - sie würde aus dem Arm springen!


    Ich habe mir schon öfter Sorgen gemacht wegen den Knochen und so. Aber sie ist den ganzen Tag am rumspringen, rumrennen - sie hat soviel Energie - die bekommen wir nie gebändigt - auch von wegen nur mal 10 Minuten Gassi gehen - wenn wir da nicht mindesetens 2 x 1 Stunde am Tag gehen, dreht die in der Wohnung förmlich durch. Dem TA habe ich das auch schon gesagt - er meinte wir sollten sie lassen - solange sie selbst bestimmen kann wie weit sie geht, wäre das O.K.


    Grüßle


  • OI!! mit 16 wochen 2 mal eine ganze stunde am stück - und bei dem wetter? :/
    ich hoffe mal nicht für dich, dass du dir da einen "bewegungs-junkie" ranziehst. wie willst du das denn mal toppen, wenn der hund ein jahr alt ist? kopfarbeit macht auch müde :^^:


    und wenn du angst hast, er hüpft dir beim treppe-tragen davon: nimm ein gut sitzendes geschirr. da kannst du ihn gut greifen - und auch halten. hätte ich so einen strolch, der würde sich auch schonmal eine scharfe ansage kassieren - es passiert ihm doch nix schlimmes.

    Gruß, Ulli
    Kaya immer im Herzen
    (10.07.2006 - 06.08.2018)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also mein Kleiner ist ein Husky- Schäferhund- Labrador Mix. Wiegt jetzt zarte 10 Kilo.


    Das Problem mit dem Rumtoben kenne ich auch irgendwoher. Wenn wir einmal draussen sind kriegt er sich fast nicht mehr ein. Der springt wie ein bekloppter über kleine Gräben und von Vorsprüngen. Hab da immer Angst, dass er sich dabei was tut. Wenn er dann gar nicht mehr aufhört kommt er an die Leine (zum reinen Selbstschutz).

  • OI!! mit 16 wochen 2 mal eine ganze stunde am stück - und bei dem wetter? :/
    ich hoffe mal nicht für dich, dass du dir da einen "bewegungs-junkie" ranziehst. wie willst du das denn mal toppen, wenn der hund ein jahr alt ist? kopfarbeit macht auch müde :^^:


    und wenn du angst hast, er hüpft dir beim treppe-tragen davon: nimm ein gut sitzendes geschirr. da kannst du ihn gut greifen - und auch halten. hätte ich so einen strolch, der würde sich auch schonmal eine scharfe ansage kassieren - es passiert ihm doch nix schlimmes.[/quote]


    "Bewegungsjunkie ?? - passt - ich hatte eigentlich gehofft, dass sie, wenn sie älter wird auch mal etwas ruhiger wird. :???: - Und Wetter - Kälte macht ihr überhaupt nichts aus - sie liebt Schnee - und gestern waren wir am Fluß spazieren - Eis mag sie auch. Ich denke mir immer sie muß doch an den Füßen frieren - es scheint ihr aber nichts auszumachen.


    Wegen dem Tragen - meinst Du wirklich das es soo schädlich sein kann wenn sie die Treppen selbst läuft - wenn sogar der TA meint wir könnten sie laufen lassen ???

  • Also, ich lasse unsere Berniwelpen nicht gerne die Treppen laufen, aber unser Eiwen wiegt jetzt mit 4 Monaten schon 25 kg, da wird es langsam schwierig ihn zu tragen. Unsere Jamie habe ich bis zu einem halben Jahr getragen.. hoch und auch runter, war manchmal nicht so witzig, denn ich wiege auch gerade einmal 53 kg, außerdem wollte sie nach der Zeit überhaupt nicht selbst die Treppe steigen, weil sie es ja nicht kannte, hat noch ´ne Weile gedauert, bis das geklappt hat, also vielleicht ist es doch besser, sie ein wenig selbst Erfahrungen machen zu lassen, nicht so oft.. aber so ab und an...
    Grüße von mir und unseren Bernis

  • hallo tweenie!!


    es wäre prima, wenn du den kleinen frosch öfters trägst, so wie du eben kannst. das soll nicht heißen, ab sofort keine treppenstufen mehr. aber eben sehr in maßen und auch langsam. schließe mich also der meinung von "fraser" an (und mir fehlen noch ein paar kleine pfunde bis zum zentner)


    dein hund wird auch ruhiger - aber ich hoffe doch, dass das noch ne zeit dauern wird (so mit 3-6 jahren) ;) nein, mit 1, 2 jahren haben die meisten doch noch "volle power" im popo. und bei euch wird es mit sicherheit monatlich mehr als weniger - ihr seid noch auf dem weg nach oben ;) kannst du es zeitlich einrichten, mehrere male aber dafür weniger an zeit zu gehen?
    nö, würde dein hund die kälte nicht mögen, weil kalte füße oder so, würde sich das bestimmt zeigen. und solange der hund in bewegung ist, wird er wohl kaum frieren.
    wenn du denkst, dass deine rübe nicht ausgelastet ist, gib ihr doch (in der wohnung z.b.) kopfarbeit. lass sie irgendwas suchen (1 leckerli unter einem von 3 bechern, leckerli in eine küchenrolle gut verpackt, usw.) oder übt was. nur ein paar minütchen - zwischen abwasch und abtrocken ;) kann man eigentlich immermal einbauen. ich kriege das sogar während eines (langatmigen und langweiligem) telefonat hin :ops:

    Gruß, Ulli
    Kaya immer im Herzen
    (10.07.2006 - 06.08.2018)

  • Hallo Ulli,


    danke für Deine Antwort.


    Also, die letzten Tage haben wir es bereits so versucht, dass Papa, Opa, Oma und ich die Kleine die Treppen meistens tragen und nur wenn die Kids mit ihr gehen sie dann die Treppen läuft - aber manchmal ist sie dann auch bei uns so schnell das man sie garnicht zu fassen bekommt und sie ist die Treppe oben/unten (die Eltern wohnen eine Treppe höher)
    Kopfarbeit - machen wir immer mal wieder (sitz,platz,pfötchen,schau,komm) - das mit der Küchenrolle werde ich mal ausprobieren - ich wollte schon so n Ball kaufen wo man die Leckerli reintut (Bälle liebt sie) was ich schon gemacht habe: ein Leckerli in ein Ü-Ei - die bekommt sie dann auf und freut sich - die mag sie auch ohne Leckerli und "jagt" sie durch die ganze Wohnung.


    Viele Grüße - tweeny

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE