ANZEIGE
Avatar

total nervös

  • ANZEIGE

    Quintus wurde heute operiert, er liegt jetzt vor der Heizung und schläft seinen Rausch aus.


    Er hatte einen Milztumor der mehr zufällig beim Ultraschall von Prostata und Nieren gefunden wurde (der Rest des Bauchraums wurde gleich mit durchgesehen). Der Tumor war noch recht klein, 9mm mal 11mm, und wurde heute mitsamt der ganzen Milz herausgenommen.


    Bis ich den Pathobefund habe dauert es eine knappe Woche.
    Vor der OP war ich zwar auch nervös weil ich Angst um ihn hatte. Aber jetzt wo er alles überstanden hat, ist es merkwürdigerweise fast noch schlimmer. Ein großteil der Milztumore ist bösartig und ich hab eine Riesenangst das er schon gestreut hat.


    Quintus ist echt ein Montagsmodell.
    Er hat PRA und wird in den nächsten Monaten erblinden.
    Im Hinterbein hat er noch eine Platte un sechs Schrauben von einer Fraktur vor 1,5 Jahren.
    Er hat div Allergien die ihn plagen.
    Er hat oft Blasenentzündungen, neigt zu Harngriess, die Niere ist auch nicht so ganz ok.
    Und jetzt noch dieser blöde Milztumor.


    Ich hab eine Riesenangst das er bösartig ist und schon gestreut hat.
    Eine Woche kann verdammt lang sein.

  • ANZEIGE
  • Ach Ilona - ich kann nicht mehr tun als dich zu knuddeln und die Daumen zu drücken, dass alles gut ausgeht :streichel:

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Hallo,


    ich drücke Dir und Deinem Quintus auch ganz fest die Daumen und wenn der Tumor noch so klein war, dann sind die Chancen ja auch meistens gut.


    Ganz liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

  • ANZEIGE
  • Lieben Dank euch beiden.


    Ich hoffe halt auch das der Tumor noch rechtzeitig erkannt wurde.


    Wenn es wirklich ein Hämangiosarkom (also ein bösartiger Milztumor) ist, stehen die Chancen sehr schlecht das er noch nicht gestreut hat da dieser Tumor zu den bösartigsten Tumoren bei Hunden zählen. Und leider spricht vieles dafür das es einer ist.
    Durch den Tumor liefen zwei dicke Gefäße und ein Hämangiosarkom geht meist von der Innenauskleidung der Gefäße aus.


    Aber mehr wie zittern und warten kann ich eh nicht tun.

  • Ich hasse es auf irgendwelche Ergebnisse zu warten. Und ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst.


    Wie geht es Quintus jetzt? :)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Er döst so vor sich hin.


    Ihm ist sicherlich übel (bei dieser OP werden Magen und Bauchspeicheldrüse gereizt) und er hat trotz Schmerzmittel vermutlich auch Schmerzen.
    Er zittert viel und stöhnt häufig. Tut mir so leid das er das durchstehen muss. Aber mehr kann man im Moment nicht tun.


    Ich hoffe morgen gehts schon besser.

  • Zitat von "IlonaundCo"

    Er döst so vor sich hin.


    Ihm ist sicherlich übel (bei dieser OP werden Magen und Bauchspeicheldrüse gereizt) und er hat trotz Schmerzmittel vermutlich auch Schmerzen.
    Er zittert viel und stöhnt häufig. Tut mir so leid das er das durchstehen muss. Aber mehr kann man im Moment nicht tun.


    Ich hoffe morgen gehts schon besser.


    Na, dann knuddel die Fellnase mal von uns ;) Eine OP ist immer anstrengend - es kann ja nur noch besser werden :)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE