ANZEIGE
Avatar

Teil - Barf

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Foris!


    Wie manche von euch vielleicht wissen, hatte meine Mtter mir nicht mehr erlaubt Lotte zu barfen.
    Nach einer Disskussion mit ihr, haben wir jetzt einen Kompromiss gefunden --> Lotte bekommt jeden zweiten Tag barf.
    Das ist doch dann Teilbarfen oder?
    Nun meine Frage, soll ich dann die gleiche Futtermenge usw. füttern, als wenn Lotte immer Barf bekommen würde? :hilfe:

    Liebe Grüße von Lena&Lotte


    Wir geben unseren Hunden nur Geld und Zeit und sie schenken uns dafür restlos alles, was sie zu bieten haben.


    Fotos von Lotte gibts in ihrem Fotothreat : "Das ist Lotte"


    Lottes Steckbrief ist im USERHUNDEFOTOTHREAT auf Seite 1

  • ANZEIGE
  • Hallo
    Ich Teilbarfe auch.
    Allerdings immer Morgens TroFu und Abends Barf.


    Dazu halbiere ich einfach die TroFu Menge und die Barf Menge die sie bekommen würde, wenn ich nur das eine oder nur das andere füttern würde.


    Zu deiner Frage, ich würde sagen JA.

  • ANZEIGE
  • Ja genau. Wenn es Fertigfutter gibt, gibst du ihre die normale Tagesration davon und wenn du Rohfutter gibst, dann gibst du ihr ihre 2 - 2,5% vom Körpergewicht insgesamt.


    :^^:

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE