Avatar

Mein Mischlingswelpe: Rasseraten und Endgröße schätzen :)

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich habe vor kurzem einen 6 Wochen alten Mischlingswelpen von der Tierhilfe Spanien e.V. aufgenommen. Er (Ricco) ist jetzt allerdings schon 10 Wochen alt und ist in der kurzen Zeit extrem gewachsen.


    Leider ist nur bekannt dass in ihm ein belgischer Schäferhund stecken soll.
    Welche Rassen sich sonst noch in ihm verbergen ist nicht bekannt.
    Ich würde allerdings schon gerne wissen welche Rassen in ihm verborgen sein könnten, und wie groß er vermutlich wird.
    Schon klar, dass man sowas nie mit Gewissheit sagen kann, aber aus der Erfahrung heraus kann man bestimmt etwas schätzen.


    Mein Hund ist männlich.
    Wiegt momentan jetzt ungefähr 6 Kilo, bei ner Schulterhöhe von etwa 37 cm


    Hier ein Foto von ihm als er 6 Wochen alt war:




    Und nun aktuell mit 10 Wochen:






    Die Huskyähnlichen Farben sind bei ihm mehr oder wenig "einzigartig". Seine Geschwister hatten hauptsächlich schwarzes Fell. Er ist der einzige von ihnen mit dieser Musterung.


    Ich bin mal auf eure Meinungen gespannt. :)

  • ANZEIGE
  • Also, ich finde auch, dass da was Belgisches langhaariges drin sein könnte.
    Ansonsten wird der Süsse wohl mal gross werden, wenn er jetzt schon so gross ist...

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Zitat von "Skriker"

    [
    Die Huskyähnlichen Farben sind bei ihm mehr oder wenig "einzigartig". Seine Geschwister hatten hauptsächlich schwarzes Fell. Er ist der einzige von ihnen mit dieser Musterung.


    Den Farbschlag gibt es bei den Belgiern.


    Schau mal hier.


    http://www.des-sauteurs-belges…en/anva_von_autagris.html

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
    einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.


    Maxim Gorki

  • ANZEIGE
  • ja ich denke auch das der recht groß wird. Ich versuche mir im Moment nur vorzustellen wie groß in etwa er wird.
    Normale Schäferhundsgröße?
    Oder eher wie nen Bernadiner?


    Würde mich schon interessieren ob ich bald mit dem Hund spazieren gehe, oder ob ich eher auf ihn reiten kann :D


    FLUFFY
    Aha... interessant zu sehen. Jetzt kann ich wenigstens handfest sagen dass die Farben nicht von nem Husky stammen *g*
    Danke ;)



    Aber was denkt ihr, steck da noch drinne?

  • Hallo



    also so groß wie ein Bernhardiner wird er wohl nicht. Eher wie ein Schäferhund.Sieht auf jeden Fall so aus. Ich schätze 35 kg und 65 cm SH.


    Ich hab nämlich eine Deutsche Dogge/Bernhardiner mix und die hatte mit 10 Wochen gute 11 kg und war 40 cm hoch.

    LG
    Nicole

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Okay... 11 KG und 6 KG sind ja schon ein großer Unterschied.


    Dann wird er wohl (zum Glück) doch nicht so groß wie ein Bernadiner. Schäferhundsgröße ist vollkommen okay :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!