ANZEIGE

Zwei Spitz-Jack-Mixe im Kreis Treis entlaufen

  • Im Moselgebiet Treis sind am 22.12., also schon vorgestern (!), drei Hunde entlaufen.


    Eine, Shary, ist wieder da, aber von Nicki und Ronja fehlt jede Spur.
    Man hörte sie wohl mal bellen, aber das Gebiet dort ist relativ unübersichtlich.


    Auch gibt es dort einen Förster und leider wurden auch schon Schüsse gehört!


    Die beiden sind nackig unerwegs.


    Hier ein paar Bilder der Beiden.
    Sollte jemand die Beiden sehen, bitte Email an mich!





    Die große ist Shary. Davor liegt Ronja. Neben Shary dann Pebbles, Nala und Nicki.




    Liebe Grüße mit der Bitte um viele Daumendrücker und ein kleines Weihanchtswunder,


    Tante Fee

  • Zitat von "Tante Fee"

    I


    Auch gibt es dort einen Förster und leider wurden auch schon Schüsse gehört!


    Wurde der nicht über das Verschwinden der Hunde informiert?

  • Doch, aber...


    Zitat:
    "Mittlerweile ist Shary wieder da und ich hatte eine tolle Begegnung mit nem Jäger. Er wollte mir dann einen Vortrag halten, wegen Einwirkungskreis undso. Klar, ich lasse meine Hunde extra frei laufen, damit sie abhauen und Wild jagen können.


    Kein "wie sehen sie aus, wie erreiche ich Sie", nein: Seien Sie bloß froh, wenn sie mir später nicht hinterm Wild begegnen...Vielen Dank auch.


    Der nette Herr ist mir später dann nochmal begegnet. Nun ist es dunkel und ich hab keine Ahnung, was ich machen soll.


    Sonst haben sie immer, IMMER meine Tel.Nr. am HB. Davon abgesehen, lassen sie sich eh net anfassen von Fremden.


    Polizei ist verständigt."



    :I

  • Übrigens wird wohl kaum der Förster rumballern. Sowas tun in der Regel nur Jäger :wink:


    In dem Fall würde ich dem Herren mal ein bisschen Honig um den Bart schmieren und Reue zeigen. So bekommt man die Herren in der Regel kooperativer als wenn man sich mit denen anlegt. Und das sind oft diejenigen, die in solchen Gebieten die Hunde tatsächlich sehen.


    Tierheime informiert? Zettel ausgehangen?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • das erste Bild ist leider zu groß und wird sicher gelöscht ....


    oben steht aber doch das beide nackisch waren ?
    wie dem auch sei, ich hoffe die arme Besi kann weihnachten mit ihren Hunden feiern...
    hier sind alle Daumen gedrückt

  • Ja, das hab ich falsch verstanden. Sie sind nicht nackig, sie tragen die obigen Halsbänder.


    Danke für`s Daumendrücken, das ist wirklich nötig.

  • Ich drück natürlich auch die Daumen
    und hoffe das die Süßen Weihnachten
    zuhause verbringen können.


    Mann, ist das traurig!

    „Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem.
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Nein, leider noch nichts Neues. Die beiden sind wie vom Erdboden verschluckt :|

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE