ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hatte eben wieder eine Diskusion mit Frieda :D


    Ich hab ihr schon ein paar mal erklärt (hab ich wirklich :D ) warum sie als Spanierin eine deutsche Greencard bekommen hat und was ihr Job ist (ein netter Hund zu sein und mich und das Pudeltier zu erfreuen).
    Aber sie kommt irgendwie nicht von dem Trip runter das sie als Haushaltshilfe hier ist. Eben hab ich sie erwischt wie sie auf der Klappe von der Spülmaschiene gestanden hat, zur hälfte in dem Ding verschwunden, und hingebungsvoll eine Pfanne gespült hat :D


    Ich hab ja nichts dagegen da sie den Haushalt schmeisst aber dann soll sie auch aufräumen und staubsaugen. Über eine Gehaltserhöhung ließe sich ja reden, ein Schweineohr extra oder so.
    Aber immer wenn ich das anspreche stellt sie sich taub und besteht auf der alten Vereinbarung.


    Es beeindruckt sie auch nicht das man so ne Greencard wiederrufen kann.


    Respektlose Migranten :D

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    leider wird dir die Diskussion nicht viel nutzen, genauso wenig deine Erklärungen, wie sie sich zu verhalten hat ;-)
    OK, Spaß beiseite.
    Es bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als alles so zu sichern, zu verschließen und hochzustellen, dass sie nicht mehr im Haushalt mithelfen kann. Denn ihr Verhalten ist selbstbelohnend.
    Man kann einen Hund nicht ständig beaufsichtigen - notfalls mal in einem Raum lassen, wo sie keinen Quatsch machen kann, Tür zu fertig.


    Gruß


    Leo

  • ANZEIGE
  • Anfangs hab ich ihr ja angedroht das Gewohnheitsdiebe gefahr laufen ausgewiesen zu werden.
    Das Klauen hat sie sich ja mittlerweile weitesgehend abgewöhnt.


    Aber über den Job müssen wir noch mal diskutieren :D



    Irgendwie weichen unsere Vorstellungen voneinander ab :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE