ANZEIGE

Hilfe - schon wieder Futterumstellung

  • Hallo an alle,


    ich brächte mal eure Hilfe. Mein Labbi Diego (heute genau ein 1 Jahr) hat so seine Problemchen mit dem Futter.


    Wir hatten erst Bestes Futter - Fellow Banane; der Kot wurde zum Schluss flutschig


    Aktuell gibt es Canis Alpha - aber der Output geht gar nicht und neuerdings haben wir mit Flitzekacke zu kämpfen.


    Jetzt suche ich ein neues Trfu. Will ja nicht ständig wechseln....


    Wie sieht es z.B. mit Bozita Robur 27/15 aus?


    Danke schön.

    LG Steffi & Diego

  • Hallo,
    wie lange fütterst Du denn CanisAlpha? Das Futter ist ja Kaltgepresst und somit schwerer verdaulich als Extruder Futter. Da kann es sein, das die Umstellung eine Weile dauert. Also wenn Du es noch nicht so lange fütterst würde ich das Futter nicht umstellen, sondern noch ne Weile abwarten.

  • Canis Alpha haben wir jetzt einen Sack gefüttert und es ging zum Schluss wirklich gar nicht mehr weil es nur noch wie Wasser raus kam und es ist ja echt nicht normal das hinten mehr raus kommt als rein geht.



    Ich bin aber immer noch total unsicher was das neue Trofu angeht.


    Vielleicht kann mir ja jemand aus dem Stehgreif helfen?


    Preis - egal
    Proteine - nicht über 25%
    Fett - nicht über 15%
    und nach Möglichkeit auch noch Getreidefrei und ohne synthetische Vitamine.


    Danke.

    LG Steffi & Diego

  • Bevor Du wieder wechselst, würde ich den Kot mal untersuchen lassen. Nicht immer liegt es am Futter, wenn Verdauungsprobleme vorliegen.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Zitat von "mollrops"

    Bevor Du wieder wechselst, würde ich den Kot mal untersuchen lassen. Nicht immer liegt es am Futter, wenn Verdauungsprobleme vorliegen.


    Ich bin dabei. Heute ist der 5. Tag an dem ich Kot gesammelt habe und gleich geht es zum TA.


    Kann natürlich sein, dass Verdauungsproblem - bald weiß ich mehr.

    LG Steffi & Diego

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    ich hatte auch große Probleme meinem Hund ein geeignetes Futter zu finden, da ich auch TF füttern wollte. Bei meinem Hund wurde nach einer Zeit eine Rindallergie festgestellt. Wir haben die Allergie anhand eines Bluttests diagnostiziert. Vielleicht ist es bei euch auch so. Seitdem wir ein Futter haben ohne Rind, hat er keine Verdauungsprobleme mehr.


    Lg

    Wichtig an alle!!!
    Oscar ist stark gegen Rindfleisch allergisch, daher keine Leckerlis geben...


    Lg Julia und Oscar (*19.10.2005)


    und Gerry (Irish Terrier), die nie vergessen wird!!! (29.5.1992-21.3.2007)

ANZEIGE