ANZEIGE

Aufgeweckter durch besseres Futter?!

  • hallo,


    Joshi hatte bis gestern Pedigree Junior (noch vom Züchter) das er aber nicht wirklich gern gegessen hat. Da ich noch einige Packungen Select Gold Junior hatte, hab ich das Tockenfutter ins Pedigree Nassfutter gemischt. Das Nassfutter hat er nicht angerührt nur das Select rausgegessen. Heute hab ich in Real Nature Nassfutter Pedigree Trockenfutter gemischt und er hat nur das NAssfutter rausgegessen. Wollte nicht so radikal umstellen, aber er isst das Pedigree nur wenn ich nichts dazumische.
    Was mir jetzt aber sehr auffällt ist, dass Joshi seit gestern Abend total aufgeweckt ist. Er flitzt durch die Gegend, was er vorher so nicht gemacht hat. Entweder, hat er sich jetzt eingewöhnt oder es muss am Futter liegen. Es kam halt sehr plötzlich, deshalb mein ich es kommt vom Futter. Kann das sein?

  • Manche Hunde haben von Getreideabfällen Blähungen oder Bauchgrummeln. Und das ist in dem Pe**gree drin. Es kann also durchaus sein, dass es ihm einfach besser bekommt!


    Aber mal davon abgesehen, gibst du mit dem RN Nassfutter ein deutlich besseres Futter als mit dem P**igree. Das würde ich einfach komplett umstellen, wenn es dir zusagt. Es wird deinem Hund guttun. So oder so.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

ANZEIGE