ANZEIGE

Hund alleine in Gartenanlage

  • Hallo


    das Halten eines Hundes ausschließlich in der Gartenanlage ist doch verboten oder? Wir haben hier eine kleine Kleingärtenanlage und haben folgendes beobachtet : Jeden Tag gegen 16 Uhr holt ein Mann seinen Hund aus dem Garten, fährt mit ihm Fahrrad ohne das der Hund angeleint ist, 30 min später kommt der Hund wieder in den Garten und der Mann fährt weg. Wenn wir eher am Wochenende gegen 13 uhr spazieren gehen, kommen wir an dem Garten vorbei und jedesmal bellt dieser Hund und dieses Bellen kommt genau aus einem Gartenhäuschen. Doch der Mann wohnt da nicht!
    Wenn das verboten ist, was kann man machen !?


    liebe Grüße

  • Hallo!


    Schön dass du nicht wegschaust!


    Geregelt werden die Mindestanforderungen an die Hundehaltung in der Tierschutz-Hundeverordnung http://www.landestierschutzverband-bw.de/html/tschhuvo.htm , hier kannst du selbst nachschauen, ob etwas vernachlässigt wird.
    Wenn das so ist, wende dich an das Veterinäramt der Stadt oder des Kreises, die sind zuständig und meist reagieren die auch recht flott.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Meines wissens muss ein hund der z.b in einer zwingeranlage gehalten wird mindestens 4 std durchgehenden kontakt am tag,. zu seinem menschen haben . ich würd mal in dem tierheim der stadt anrufen und fragen was man da machen kann, die haben mit solchen geschichten mehr erfahrungen..

    Sei da wo das Glück dich sucht!

  • Sprecht doch den Mann einfach mal an ... Mein Bruder bringt seinen Labi z.B. morgens auch in den Garten, fährt in der Mittagspause wieder raus und holt ihn nach der Arbeit wieder ab. Vielleicht liegt der Fall bei Euch ähnlich ?

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE