ANZEIGE
Avatar

Idealgewicht?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!


    Hab mal bischen gestöbert, aber leider keine befriedigende Antwort gefunden. Meine Mischlingshündin hat durch einen Magen-Darminfekt ziemlich abgenommen. Sie wiegt bei einer Schulterhöhe von knapp 40 cm nur 6,5 kg. Da wir sie aus dem Tierheim haben und sie eigentlich von Anfang an recht dünn war, frag ich mich was denn ihr Idealgewicht wäreI? Gibt´s da ne Faustregel, wie man sich das berechnen kann? :???:


    Danke schonmal!

    viele grüße,


    pelly

  • ANZEIGE
  • Ich denke das es da keine Faustregel gibt.


    Meine Hündin hat ne SH von 36 und wiegt knapp 6 Kilo. Mein Rüde hat eine SH von 42 cm und wiegt knapp 9 Kilo!


    Beide haben eine super Figur

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • Nein, berechnen kann man das nicht, dazu ist die Masse der verschiedenen Hunde bei gleicher Schulterhöhe zu unterschiedlich.


    Du kannst nur deinen Hund anschauen und dann sehen, ob das Gewicht passt.
    Wenn man die meisten Rippen, die Hüfthöcker und einige Rückenwirbel deutlich sieht, ist der Hund zu dünn.
    Wenn man die hinteren Rippen leicht schimmern sieht, die Hüfthöcker und evtl. einige Wirbel erahnen kann, dann ist das Gewicht bereits in Ordnung.
    Wenn man die nichts mehr sieht, aber die Rippen leicht fühlen kann und der Hund von oben gesehen eine leichte Taille hat und die Bauchlinie auch noch leicht aufgezogen ist, dann ist das auch noch im Rahmen.
    Alles dazwischen ist dann auch noch der Normalbereich.
    Muss man drücken, damit man die Rippen fühlt, ist der Bauch nicht mehr aufgezogen und der Hund hat von oben keine Taille mehr, dann ist der Hund zu dick.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • ANZEIGE
  • So pauschal kann man das gar nicht sagen. Die Sheltiehündin eines Freundes ist genauso groß wie unsere Shiva, aber wiegt um einges weniger. Shiva ist länger und von kräftigerer Statur. Der Sheltie sieht zwar optisch dicker aus, weil sie viel mehr, längeres und dickeres Fell hat, als unsere Shiva.
    Unsere Shiva hat auch viel kräftigere Beine als die Sheltiehündin.
    Ich denke, ne Faustregel gibt es nicht. Bei Shiva könnte - so denke ich - bestimmt ein Kilo runter, dann wäre sie immer noch nicht zu dünn. Aber dick ist sie auch nicht.
    Du musst selber ein bißchen gucken, ob Speck drauf ist, oder ob man die Rippen gut fühlen (oder sehen) kann!

    Mit Geld kann man sich einen guten Hund kaufen, aber nicht das Wedeln seines Schwanzes!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE