ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Mein Hund kann das schon, aber er schmeißt es mir vor die Füße. Mir ist das eigentlich egal aber nächstes Jahr in der Hundeschule soll er vor mir sitzen und ich soll es ihn dann aus dem Maul nehmen.
    Wie mach ich das das er vor mir sitzt und es aus dem Maul nehmen lässt.

  • ANZEIGE
  • Schau doch mal in die Suchfunktion unter der Rubrik Hundesport. Da steht schon einiges zum Thema Apportieren und darüber, wie du die Übung in einzelnen Schritten üben kannst.


    Das heißt, du übst NUR, das Festhalten und dann das Festhalten + Vorsitzen, dann das Aus Geben und erst zum Schluss die komplette Übung.
    Viel Spaß beim Stöbern

    Melanie mit Bandit & Anton
    und Mücke im Herzen



    BX und Labbi

  • Wichtig ist hier, das du diese Übung in viele Einzelübungen aufbaust und am Besten von Hinten.


    D.h. erstmal nur das "Aus" üben, ich hoffe, das kann er!!!
    Dann übst du das halten, gib ihn den Gegenstand und dann sofort das Kommando "Aus" und Lob. Achte darauf, das du immer schneller als der Hund bist. Deine Reaktion ist jetzt gefragt, der Gegenstand sollte nicht auf den Boden fallen, ebensol soll er nicht knautschen oder hampeln! Macht er das zuverläßig, verlängerst du die Zeit des halten und faßt einfach mal an und nimm die Hand wieder weg, sei Behutsam wegen mir deute nur an, das du das Apportel anfassen willst! Später solltest du ruhig mal leicht das ruckeln können! Nur so lernt er, auf dein Kommando zu warten und nicht deine ausgestreckte Hand als Kommando zu nehmen!!!
    Dann übst du das halten mit Sitz!!! Das ist nochmal total schwer für den Hund. Dann verlangst du den Vorsitz. (Vorsitz sollte getrennt geübt sein und zuverläßich abrufbar sein)
    Stell dich vor dein Hund, gib ihm das Apportel und geh 1 -2 Schritte zurück und laßt ihn ins Vorsitz kommen! Distanz erhöhen und später das Apportel auslegen und Kommando einführen!!!


    Du solltest alles ganz behutsam und langsam mit vielen Erfolgserlebnissen aufbauen!


    Übe erst nur mit einem bestimmten Gegenstand, der nur für die Übung gedacht ist. Ist die Übung gut aufgebaut, fängst du mit einem neuen Gegenstand wieder bei Null an, jetzt sollte es aber deutlich schneller geben. Es ist auch nicht verkehrt, für das Halten ein Eigenständiges Kommando zu verwenden, man kann es immer mal wieder gebrauchen!!!


    Ich baue diese Übung zur Zeit auch kpl. neu auf und bin mittlerweile den 3 monaten dabei. Allerdings trainiere ich auch noch einige andere Sachen parallel mit ihm.


    Viel Spaß und Erfolg beim Trainieren!!!


    Liebe Grüße Kordi

    ***************************************


    Liebe Grüße
    Kordi
    mit Labrador Leo *07 & Aussie Barley *09

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE