ANZEIGE

  • Huhu!


    Stell doch mal einen Link von dem Futter ein. Oder schreib die Zusammensetzunng, Analyse und die Zusatzstoffe ab!


    Dann wird dir hier sicher jemand was sagen.


    Der Name allein sagt mir jetzt mal nix. :???:

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Hallo Hummel,


    Link wär dieser hier


    Die Seite gibt aber nicht viel her.


    Wollte halt mal nachfragen, obs vielleicht jemand füttert.
    Hab das in einem Onlineshop entdeckt und es hat mich interssiert.
    Ich bin nicht dringend auf der Suche, weil hab gute DofuSorten.
    Aber naja bin immer offen für Neues. :D

  • Hallo Julia,
    die Seite gibt tatsächlich nicht sooo viel her, aber das Dofu scheint mir auf den ersten Blick gut zu sein. Der hohe Rohproteinwert bei den reinen Fleischdosen deutet für mich darauf hin, dass viel Muskelfleisch verwendet wurde und wenig Bindegewebsreiches - finde ich persönlich gut. Der Rohaschegehalt ist tw. recht hoch, aber ansonsten könnte das durchaus ein sehr gutes Futter zu sein - zu einem entsprechend "sehr guten" Preis ;-) .
    LG Petra

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE