ANZEIGE
  • Was füttert ihr für Kauknochen?
    Ich denke das ist das Beste wenn sie Zahnschmerzen haben, ausserdem knabbern sie nicht überall herum.
    was gebt ihr da?

  • Bei Welpis haben wir immer diese Büffelhautknochen oder Bälle, oder Schühchen etc.pp. gegeben. Die sind schön hart und die muss man weich lutschen und sie sind recht langlebig.
    Wurden unsere Hunde älter mochten sie die Teile allerdings nicht mehr.
    Aber ich finde die schon ziemlich perfekt.


    Nina

    LG,
    Nina & die Gebüschpiraten


    "Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen.
    (Robert Lembke)"

  • woody bekommt alles mögliche vom strauss. das ist immer mein 1 gang im laden,zu den straussensachen. fettarm für allergiker geeignet. er bekommt straussen sehnen/knochen mit getrockneter haut,lamm ohren, und so fertigstängelchen keine ahnung*g*..... ich gebe ihm ausschliesslich strauss und lamm. schwein kommt bei uns nicht in die hütte.

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Bitte bei Welpenzähnen mit Büffelhautknochen sehr vorsichtig und dosiert umgehen!
    Gina hatte so exzessiv darauf rumgenagt das sie sich die Spitzen der Backenzähne dadurch runtergeschliffen hatte.
    Gegen ein Viertelstündchen Büffelhautknochen-knabbern ist aber bestimmt nix einzuwenden :)


    Auch Tennisbälle bitte mit Welpenzähnen nicht lange unkontrolliert benagen lassen.
    In der HuSchu hab ich von einem Welpen gehört der sich damit die Backenzähne vollkommen runtergeschliffen hat.

    Lieber Gruß
    von Elke+Frida - Berner Sennenhund *07.10.2016
    und Gina im Herzen - *07.06.2008 +29.11.2016

ANZEIGE