ANZEIGE

Junge Katze gefunden!

  • Hallo ihr Lieben,


    bei uns ist gerade immer was los. Gestern Abend hab ich meinen Sohn vom Training abgeholt, als uns eine junge Katze auffiel, die uns auf dem Platz hinterherlief. Wir haben sie gestreichelt, sie war total lieb und schmusig. Ca. 5-6 Monate alt, weiblich, eine Glückskatze, ganz weiss mit roten und schwarzen Punkten. Soweit so gut, ich lies sie erst einmal dort weil ich dachte die gehört da irgendwo hin, versprach meinen Kindern aber, später noch einmal nachzuschauen. Gesagt getan. Etwas über 1,5 Stunden später fuhren wir wieder vorbei und die Katze war immer noch da. Was tun? Ich war mir echt unsicher.


    Es war gestern bei uns sehr kalt, also packte ich die Katze ins Auto und fuhr mit ihr 3 Strassen weiter zu unserer Tierärztin, in der Hoffnung, sie kennt die Katze und kann uns sagen, wo sie wohnt. Leider nicht. Die Katze ist nicht tätowiert, nicht gechippt, nicht kastriert und wohl gerade in der ersten Rolligkeit. Na bravo. Wer lässt denn bitte eine rollige Katze nach draussen? Leider hatte unsere TÄ auch keine Idee, wem die süsse denn nun gehört, also nahmen wir sie mit nach Hause.


    Obwohl ich eigentlich dachte, dass sie nicht lange draussen war, hatte sie tierisch Hunger und hat sich erst mal über ne Dose Fischmenü von Cherie hergemacht. Dann spazierte sie aufs Sofa und kuschelt sich dort an meinen Mann. Ich habe dann gestern abend noch einen Zettel an den Platz gemacht, an dem wir sie gefunden haben.


    Es ist wirklich eine absolute Traumkatze, die sicher schmerzlich vermisst wird. Mein Mann ist starker Katzenallergiker und wirft sich gerade Tabletten ein, damit er es aushält.


    Meine Kinder sind total happy über den hoffentlich Kurzzeit-Gast. Die einzige, die nicht happy ist ist Cherie. Die beiden haben zwar gestern den abend zusammen auf dem Sofa verbracht (was ich nie nie niemals gedacht hätte) aber wenn ich sie liesse, würde sie die Katze ständig jagen. Nun gut, ich werde die zwei jetzt ständig im Auge behalten und getrennt halten, wenn ich nicht 100% dabei bin.


    Was ich jetzt vorhabe:


    Zettel aushängen
    Tierheim verständigen über den Fund
    Tierärztin hat unsere Nummer schon


    Was noch? Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben, wie ich Cherie und die Katze zusammenführe? Gestern hat es ganz gut damit geklappt, dass ich Cherie zu mir genommen habe und sie ständig geknuddelt habe, wenn sie friedlich zur Katze war. Und sie hat Leberwurst bekommen wenn sie sich entspannt der Katze zuwandte.


    Na ja, sehen wir es als Übung an. Ich hab mir schon immer Gedanken gemacht über Cheries Katzenhass. Jetzt haben wir eine unerschrockene Jungkatze da mit der sie sich kurzzeitig arrangieren muss. Puh... ich weiss gar nicht, warum ich diesen Roman hier schreibe, ich glaube ich bin ein bisschen verwirrt...


    War es falsch sie mitzunehmen? Hätte ich sie dort lassen sollen und hoffen, dass sie einfach heimfindet? Meine TA meinte es war richtig sie mitzunehmen aber ich hoffe, dass jetzt nicht jemand eine schreckliche Nacht hatte...so, ich muss los, Zettel aushängen :-)

  • Das war absolut richtig !


    Ich würde auch Zettel raushängen, vielleicht Tasso informieren.


    Zum zusammenführen ... viel Gedult, der Katze ne Rückzugsmöglichkeit lassen, dem Hund das jagen verbieten und das "lieb-an-der-Katze-sein" loben ...


    Machst du mal ein Bild ? :roll: hab doch auch zwei Glückskätzchen ...

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Wenn dein Mann wirklich starker Katzenhaar-Allergiker ist,
    dann wäre es vielleicht ratsam eine andere Unterkunft fürs
    Kätzchen zu finden?
    Vielleicht in der Zwischenzeit bei Freunden, die das Kätzchen
    auch behalten könnten, falls man den Besitzer nicht finden kann?


    Jaaaa...bitte ein Foto! :^^:

    „Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem.
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Und eine evtl. rollig Katze nach draußen lassen ist auch keine gute Idee.
    Ich würde auch, sollte sich niemand finden dem die Katze gehört, mich an eine Katzenhilfe oder das Tierheim wenden. ;)

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • Hm...ich muss gestehen ich bin viel zu blöd um zu kapieren, wie das hier mit den Bildern funktioniert. Wenn einer von euch sie reinstellen würde, könnte ich 2 Bilder liefern *g*

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • jaaa hier !!!! mail sie mir ..

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Gerade raus :-)


    Beim Tierheim oder der TA hat sich bisher noch niemand gemeldet, Suchplakate hängen wir nachher noch aus. Ich war erstmal Katzenstreu kaufen, die kleine scheint ans Katzenklo gewöhnt zu sein. Sie ist echt total toll. Bis Ende nächster Woche kann sie auf alle Fälle erst einmal bleiben, denn Männe ist auf Dienstreise.


    Wobei wir natürlich hoffen, dass sich ihre Besitzer ganz schnell melden. Die machen sich bestimmt Sorgen um die Süsse.


  • LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Das ist aber wirklich eine Hübsche :herzen4:


    Ist ja auch möglich, das sich niemand meldet, weil sie ausgesetzt wurde, oder von einem Bauernhof stammt.
    Ich hoffe nur für dich das sie noch nicht trächtig ist. :|

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE