ANZEIGE

Gute Hundeschule/Hunde-Trainer in Oelde und Umgebung gesucht

  • Kann jemand zufällig eine gute Hundeschule in Oelde und Umgebung (gerne auch Gütersloh oder andere Richtung Hamm etc.) oder einen guten Hundepsychologen empfehlen?

  • Hallo,


    also ich kann dir die AHA-Hundeschule empfehlen:
    http://www.aha-hundeausbildung.de/html/welpenerziehung.html
    Sabine Winkler (bekannte Hunde-Buchautorin) hat eine Hundeschule in Bielefeld (Nah an der Abfahrt Bi-Zentrum) und in Werther.


    Keine Ahnung wie weit Werther von Oelde entfert ist, aber Sabine hat ein tolles Hundeverständnis und Erziehung läuft dort nur über positive Verstärkung.


    Lg Kordi

    ***************************************


    Liebe Grüße
    Kordi
    mit Labrador Leo *07 & Aussie Barley *09

  • Ganz in deiner Nähe in Herzebrock-Clarholz:


    http://www.hundeschule-gowin.de/


    In Warendorf gibts eine im Ostbezirk:


    http://www.hundeplatz-ostbezirk-waf.de/seiten/team.htm


    Im Warendorfer Ortsteil Freckenhorst in der Bauerschaft Hägerort:


    http://www.hundundbluete.de/index.html

    Etwas weiter von Oelde, dafür aber total super ist "Hund, Spaß, Sport" in Ostbevern:


    http://www.hund-spass-sport.de/


    Ich kenne ein Vorstandsmitglied, deren Telefonnummer ich dir auch per PN geben würde. Sie züchtet Collies und hat Unmengen von Ahnung von Hundeerziehung.


    In Warendorf gibt es außerdem jemanden von der Wolf Academy, er heißt, glaube ich, Peter Wolf. Die Adresse per PN.
    Der macht allerdings, glaube ich, nur Einzelstunden. Hat aber superviel Erfahrung.


    In Versmold (Kreis Gütersloh, Nachbarort von Sassenberg im Kreis WAF) gibt es noch:


    http://www.hundefreundeversmold.de/


    Dort könntest du dich an Thomas Schulze oder Sabine Herder wenden.


    Wärmstens empfehlen würde ich dir Ostbevern. Ich stelle wie gesagt gern den Kontakt für dich her. Dort war ich auch selbst mit meinem Hund, als ich noch im Münsterland gewohnt habe, und die Frau aus dem Viorstand, die ich kenne, ist die Züchterin des Collies meiner Eltern. Die anderen Hundeschule kenne ich von meiner Arbeit bei der "Glocke".

  • @Friedelschnupp:


    Vielen Dank für die Antwort!
    Habe ich jetzt erst gelesen, was bissl stressig die letzte Zeit!


    Ich bräuchte eine echt kompetente Meinung bezüglich meiner beiden Hündinnen. D.h. es wäre vielleicht sinnvoll, Einzelstunden zu nehmen und das wenn möglich auch hier bei uns. Bzw. ich müsste einfach mal mit einem guten Trainer sprechen oder er müsste unser Verhalten und das der Hunde deuten/korrigieren, wie auch immer.
    Es geht mir also mehr um einen "Privattrainer", wenn man das so sagen kann, als um eine "Hundeschule". Wenn könnten sie denn da besonders empfehlen?
    Vielen lieben Dank!

ANZEIGE