ANZEIGE
Avatar

Welcher Hund passt zu mir ? Was muss Ich beachten beim Kauf?

  • ANZEIGE

    Hallo, ich bin 18 Jahre alt, und würde mir gerne einen Hund zulegen.
    Das Problem ist nur, es gibt soviele Rassen und Ich weiß nicht welcher zu mir passen würde.


    Also folgene Kreterien sollte der Hund erfüllen:


    Er sollte nicht all zu groß sein.
    Nicht so sehr aufgedreht, also nicht das Ich nach Hause komme und er voll ausrastet, Freuen ist ok, aber nicht zu Extrem. Oder ist das bei jedem Hund so?


    Ihm sollte man auch schon was bei bringen können.


    Und ansonsten möchte Ich halt Abends gerne mit Ihm lange spazieren gehen. Aber ich denke das macht jeder Hund gerne mit oder ??


    Ist es eigentl. ok wenn er nachts bei mir im Zimmer auf dem Boden oder in einem Körbchen schlafen würde ?


    Oder lieber im Wohnzimmer oder so ??



    Nun ja, das währe erstmal meine Fragen.


    Währe schön wenn Ihr ein paar Antworten für mich hättet =)



    Lg Markus =)

  • ANZEIGE
  • Hi Markus,


    erstmal herzlich willkommen hier und dann hätte ich gleich noch ein paar Gegenfragen... :D


    Definiere mal "nicht all zu groß", kleiner als z.B. ein Labrador?


    Wie lange wäre denn der Hund alleine (gehst Du zur Schule oder arbeitest Du...?) und was möchtest Du ausser spazieren gehen noch mit ihm machen?

  • Ja, sollte eigentl. schon kleiner als ein Labrador sein.


    Joa, Ich bin von 07.00 - 16.00Uhr Arbeiten.
    Aber es ist eigentl. immer fast immer Jemand zuhause.
    Ich denke wenn der Hund mal alleine ist, dann so ca aller höchstens 3-4Stunden.


    Ja, wie gesagt Ich möchte mit Ihm spazieren gehen, mit Ihm draussen/drinnen spielen usw einfach was mit Ihm unternehmen.

  • ANZEIGE
  • Also, ich würde sagen, leg Dich nicht auf einen bestimmten Hund fest, sondern schau' Dich mal in den naheliegenden Tierheimen um. Ich glaube, bei den Zeiten wäre ein Welpe momentan nicht so geeignet. Und wenn Du eh offen bist, für so gut wie jede Rasse, schenke doch einem Tierschutzhund ein schönes Zuhause :)

  • Was ist denn ein Tierschutzhund ??
    Bei uns in der Nachbarstadt, war Ich schon im Tierheim da wahr leider keiner dabei.


    Warum ist im moment ein Welpe nicht so gut geignet ?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wenn es sein kann, dass er mal 3, 4 Stunden alleine ist, ist das nichts für einen Welpen. Der benötigt mindestens ein halbes Jahr vollste Aufmerksamkeit, und in der dann folgenden Phase noch mehr :D
    Schau doch mal bei Zergportal.de oder so... Da gibt es viele tolle Hunde :D Zu viele :ops:

  • Hi Markus,


    hier ist der Link


    http://zergportal.de/baseporta…eige_Hunde&Id=175271.html


    (das Hundekind ist mir nur rein zufällig gerade ins Auge gestochen, soll also kein Vorschlag sein)


    Da sind die Hunde auch noch in "klein", "mittel" und "groß" unterteilt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE