ANZEIGE
Avatar

Wie lange sind eure Hunde gewachsen ?

  • ANZEIGE

    Falls ihr euch noch daran erinnern könnt?
    Des Weiteren vermerkt bitte ob es ein Rüde oder
    einen Hündin war und welche Rasse !
    Habt ihr Auffälligkeiten feststellen können?
    (PLötzliche Wachstumsschübe, Wachsstumstop,etc...)

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • ANZEIGE
  • Also, ich habe ja immer Riesenschnauzer.
    Die sind alle erst mit ca. 2 1/2 Jahren (Hündinnen) bis 3 Jahre (Rüden) "fertig" gewesen.
    Alle sind bis sie etwa 10 Monate alt waren (fast) mit dem Höhenwachstum durch gewesen, da fehlten dann jeweils noch etwa 2-3 cm, die ganz langsam in den nächsten 8 Monaten kamen.
    Mit 18 Monaten hatten alle ihre Endhöhe, wirkten aber irgendwie schlacksig und "unstimmig".
    Ab da kam die Muskelmasse, beim Rüden die endgültige Knochenstärke, usw., mit 3 Jahren waren dann alle im fertigen Erwachsenenzustand, der je nach Hund dann bis irgendwo zwischen dem 8. und dem 11. Geburtstag anhielt, ab da kamen dann die Änderungen durchs Alter.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Schöne detaillierte Antwort.
    Vielen lieben Dank!
    Gelten Riesenschnauzer als sensibele feinfühlige Hunde-
    oder eher auch so Grobmotoriker die krasser und ohne viel Feingefühl mit Artgenossen spielen?

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • ANZEIGE
  • Also wir haben einen Dobermann-Mix (Schäferhund oder Berner Senner oder keine Ahnung :D). Er ist jetzt 11 Monate alt und wächst immer noch .. .aber in größeren Abständen. Den größten Schub den er mal gemacht hatte waren 7 cm in einer Woche, da haben wir uns richtig erschreckt.


    12 Wochen = 35 cm
    13 Wochen = 37 cm
    14 Wochen = 40 cm
    15 Wochen = 42 cm
    16 Wochen = 46 cm
    17 Wochen = 47 cm
    18 Wochen = 47 cm
    19 Wochen = 49 cm
    20 Wochen = 49 cm
    21 Wochen = 52 cm
    22 Wochen = 50 cm
    23 Wochen = 52 cm
    24 Wochen = 52 kg
    25 Wochen (6 Monate) = 53 cm
    26 Wochen = 53 cm
    28. Woche = 57 cm
    34. Woche = 60 cm
    37. Woche (9 Monate) = 62 cm
    43. Woche = 64 cm

    Liebe Grüße
    Fanta


    Fotos und Videos meiner beiden Rabauken


    Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.

  • Ja super, so genauso mache ich das auch.
    Das ist vernünftig!!! ;)

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bald haste ja alle Daten unserer Hunde zusammen. :lachtot:


    Meine hat eine ordentliche expentionelle Entwicklung in die Höhe durchgemacht. Da meine ja richtig winzig war mit 8 Wochen (messen konnte man sie nicht wirklich, weil sie immer rumzappeln musste, aber sie war deutlich unter 20cm Schulterhöhe), ist sie die ersten Monaten wie ein zu viel gewässerter Kaktus in die Höhe geschossen (wollte ja eine Colliehündin werden ;)).


    Ich habe sie dann auch sehr schnell im Alter von 6 Monaten von Welpen- auf Erwachsenenfutter umgestellt.


    Mit ihrer ersten Läufigkeit im Alter von 7 Monaten hatte sie fast ihre entgültige Größe und ist danach nur noch 2-3cm gewachsen. Schlussendlich sind 56-57cm draus geworden.


    Ab der Läufigkeit ging es somit eigentlich nur noch in die Breite (insbesondere während der 1. Läufigkeit ist ihr Hintern richtig breit geworden :D). Dieses Breitenwachstum war aber nicht so deutlich zu erkennen, da es eher langsam stetig von sich ging (und man selber kaum den Unterschied wahrnimmt, wenn man tagtäglich seinen Hund sieht). Nun, mit gut 2 Jahren dürfte auch das fast abgeschlossen sein.

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • Zitat von "cosmix"

    Schöne detaillierte Antwort.
    Vielen lieben Dank!
    Gelten Riesenschnauzer als sensibele feinfühlige Hunde-
    oder eher auch so Grobmotoriker die krasser und ohne viel Feingefühl mit Artgenossen spielen?


    Seelisch sind sie innerhalb der Familie sehr feinfühlig...
    Aber spielen tun sie eher grobmotorisch mit Mensch und Tier, da hat man ständig blaue Flecken und Ratscher. Grad sind meine Hände wieder total blau und die Schienbeine beulig :lachtot: .
    Nur bei unserem Kind sind sie meist vorsichtiger ;) .


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • souma :
    Konkret,
    genau darum geht es mir ja auch!

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Zitat von "cosmix"

    genau darum geht es mir ja auch!


    Na dann fehlt ja nur noch ein Threat Deinerseits: "Wie lange ist das Fell Eurer Hunde gewachsen?" :D

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • Nee,
    ich bevorzuge:
    Wie ähnlich bin ich als Halter
    meinem Hund wirklich geworden! :lachtot:

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE