ANZEIGE

..Missy ist da....

  • ...zwar nur zu Besuch.. ;) ...aber ich dachte ich schreib euch trotzdem ma nen kleinen Bericht...
    um 15 uhr ham meine Freundin und ich uns auf den Weg gemacht...um 17 uhr waren wir dann bei ihr...hatte ja etwas angst vor der Autofahrt...also ob sie unruhig ist und jault...mhhmm sind dann noch ne runde gelaufen damit sie sich auch ans autogeschirr gewöhnt (hab sie in meinem Lupo mit nem Hunter Autosicherheitsgeschirr auf der Rückbank..kennt sie nicht,da die Besitzerin sie immer im Kofferaum transporiert ,der aber ja bei mir leider etwas zu klein ausfällt...;) ) ...die besitzerin meinte auch ,dass sie denkt dass sie unruhig ist und jault...aber nichts war.....sie hat sich auf die Rückbank gelegt und erst ihren Kauknochen gemampft und dann hat sie gepennt...zwischendurch hat sie ma das Fenster rausgeschaut und sich dann wieder hingelegt...völlig entspannt also.....zuhause angekommen sind wir erst ma ne Runde gelaufen...hab dann die Katzen ins schlafzimmer gebracht und Missy erstma die wohnung erkunden lassen.....hab jetzt die Wohnung erstma in 2 Teile getrennt....Katzen ham schlaf- und Badezimmer (wegen Klo) und Flur und die 3 können sich durch die Wohnzimmer Glastür beschnuppern....wir sind jetzt im Wohnzimmer und ham noch die Küche für uns beansprucht ;) Ja Missy schnuppert ab und an an der Tür und Katze maunzt weil sie rein will,aber großartig interessieren tut sich Hundi garnich für das Gemotze
    :roll: und wuselt hier weiter wild durch die Gegend...ganz quirlig und aufgedreht die Kleine...aber is ja auch alles so neu...
    ham schon ein paar Fotos mit der Cam für euch gemacht...hoffe ich kann sie heut abend schon hochladen und werd die Tage noch einige posten...
    Fazit: die ersten paar Stunden sind bisher gut gelaufen....hoffe das bleibt so *daumendrück*

  • Aiii super, eine Namensschwester meiner kleinen Maus...


    Was ist Missy denn für ein Hund?


    Schön, dass alles so entspannt bei euch abgelaufen ist.


    Behalte das mal bei für die nächsten tage und Wochen... alles entspannt angehen^^


    Erzähl mal ein Bisschen von Missy^^

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • Missy heißt eigentlich Smartie...bei mir jetzt aber Miss Marple....und sie ist ne 14 monate Alte Aussie Hündin mit NBT (also Kurzrute ,nicht das ihr euch wundert auf den Fotos)
    sie ist jetzt 3 Tage "zur Probe" bei uns ...Katzen austesten und einfach beschnuppern und wenn alles klappt,was ich aber denke dann zieht sie im Dezember ein ;) und hier ein paar Fotos


    Gibst du mir wenn ich so lieb guck was von der Schokolade?



    erstma entspannen


  • Ja is noch n Weilchen...kann sie halt erst nachm Umzug und nach meinen Prüfungen nehmen...alles andere wäre weder für mich noch für den Hund gut...hoffe es klappt bis Mitte Dezember...


    ja die erste Nacht verlief ruhig....wir ham uns die Couch ausgezogen und dort geschlafen (die Katzen im Bett :irre: ) und sie hat sich neben die Couch gelegt und ich wurde heut Nacht nur mal so vom Tiefschlaf in den Halbschlaf gerissen...glaube Missy hat geknurrt als eine der Katzen aufm Klo war...ich weiß es allerdings nicht genau weil ich nicht richtig wach wurde....
    ja heut morgen stand Missy ganz erwartungsvoll mal vorm Kratzbaum und hat gefiepst und ihn einma angebellt :irre: .....(Besitzerin meinte es gab wohl en Situation bei ner Bekannten bei der die Katzen auf den Kratzbaum "geflüchtet" sind und sie ganz erwartungsvoll davor stand und fiepste.... )...sind halt leider noch keine Katzen in Sicht,sie weiß sie sind da aber die erste Begegnung werden wir heut abend machen,wenn sie etwas "ausgepowert" (zumindest annähernd) ist....
    Waren heut morgen um halb 8 auch schon aufm Feld und ham Frisbee gespielt...findet sie ganz große Klasse und ich hab natürlich wieder mal Fotos gemacht.... ;) heut mittag gehts ins Training (Hundetherapeutin zu der ich mit der andern Knutschbacke gehe) und dann schaun wir ma wie das wird..... bestimmt sehr turbulent,da wir noch nen Magyar Viszla von 10 Monaten in der Gruppe ham,der genauso aufgedreht ist wie sie....und Finn wird das ganze wie immer ignorieren :D



    Gute Nacht!


    erstma schlafen...war ein aufregender Tag


    morgens um halb 8


    Morgenstund hat Gold im Mund


    Ich und Missy beim Frisbee spielen (die in Action Bilder sind nix geworden =( )




    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Missy ist ja eine ganz Süße. Ich mag die dunklen Merles :D . Hoffe dass alles so klappt wie Ihr Euch das vorstellt und dass Missy dann endgültig zu Euch ziehen kann. Warum wird sie denn überhaupt abgegeben?


    Freu mich über weitere Bilder und Berichte!


    Liebe Grüsse,
    Yvonne

    Scully 06.06.2005 - Aussie
    Chumani 21.06.2008 - Aussie
    Lynn 25.03.2014 - BC
    Izzy 11.02.2013-09.05.2014 - BC - Für immer in meinem Herzen

  • oooh ich bin so stolz.... :D wir ham gerade mit dem Futterdummy geübt...die Besitzerin meinte sie hätte die Teile immer kaputt gemacht und nicht gebracht....hat sie hier 2 ma probiert bis sie gerafft hat,das essen nur rauskommt wenn sie ihn mir bringt.... also ich los..erst werfen dann bringen...dann absitzen lassen,werfen und dann losschicken zum bringen und dann absitzen lassen...Dummy in der Küche versteckt zwischen der Heizung und hinter der Tiefkühltruhe und Hund losgeschickt und sie macht das alles sooo toll...sie lernt so schnell...so ein kluger Hund....habs aber nur so 5min gemacht...nich so viel gleich am Anfang...denk morgen werd ich ihr ihr Futter nur aus dem Dummy geben und unterwegs (wir fahren zu Oma und Pferden) immer mal wieder mit ihr üben...sie ist sooo toll.... :herzen1: vorhin hab ich ihr auch Stück Wurst in ne leere Klopapierrolle gemacht diese zugenickt und ihr gegeben damit sie die Wurst rausfischt und sie hat es so schön aufgemacht und die Wurst rausgeleckt.....bis jetzt läuft alles so klasse.....hoffe nur ,dass es heut Abend mit den Katzen nicht so stürmisch wird....
    werd euch auf jeden Fall nachm Training noch ein paar Fotos und einen Bericht schreiben und natürlich über die erste Katzenbegegnung....



    Aso die Besitzerin muss sie abgeben,weil sie zwei Kinder hat und weder den Kindern noch dem Hund z.Z gerecht werden kann....sie liebt den Hund ganz arg und das merkt man auch,aber ihr fehlt leider die Zeit für sie und es steht noch ein Umzug an und das ist mit Hund ja auch nochma so ne Sache...also mehrere Gründe.....aber ich bin zuversichtlich,dass auch dass mit den Katzen auf Dauer klappt...mein Kater zeigt keine Angst ....im Gegenteil,der meckert non Stop vor der Tür weil er rein will und ich denke wenn sie ihm zu nah kommt wird er ihr zeigen,dass er das nicht will und irgendwann wird sies auch kapieren...selbiges mit meiner Katze.....











    Also wir waren heut im Training und die Hundetherapeutin meinte Missy wärn klasse Hund .....und klar im Kopf.....hat auch supi mitgearbeitet...ich platz bald vor Stolz auf diesen tollen Hund...(merkt man sicher ;) )....
    Heut Mittag waren wir noch aufm Feld und ham da noch nen Aussierüden und nen Opa (15 Jahre alt) Hütehundmix getroffen (Fotos) und da war sie auch richtig klasse...


    Nun zu den Katzen...also ich hab den Rat von einigen von euch und den meiner Hundetherapeuten befolgt und Missy an die Leine genommen....sie war dann mit meiner Freundin an der Couch und ich hab den Kater reingelassen ....Missy fing an zu fiepsen und zu bellen wie verrückt...Gordy hatte nich wirklich Angst war aber sehr angespannt....
    nach ca 6 min bin ich näher hin..Gordy saß im Türrahmen konnte also nach hinten ausweichen....und Missy war mit mir an der Leine..sie hat furchtbar gebellt hat sich aber nicht rangetraut...Gordy war in Drohstellung (Ohren angelegt,riesige Augen usw) ist aber nicht weggerannt und Missy hat sich nicht getraut näher ranzugehen...nein sie hat mit dem bisschen Schwanz was sie hat gewedelt und ihn angebellt...
    Sie scheint den Katzenhieb als Welpe nicht vergessen zu haben...also ich denke es war ersichtlich dass sie nicht feindseelig gesinnt ist und nunja....habs dann nach 2 min abgebrochen weils ansonsten zu viel Stress für Katze und Hund gewesen wäre und die Katzen wieder ins Schlafzimmer gebracht.....
    ich sehs jetzt mal positiv ...ich hoffe ihr seht das genauso...hab mit der Besitzerin telefoniert und ich werd Missy nehmen und über Wochen (vielleicht auch Monate) in der neuen Wohnung langsam an die Katzen gewöhnen ....falls es garnicht gehen sollte kann ich sie wieder zu ihr zurückbringen,was allerdings der Notfall wäre und ich hoffe er tritt nicht ein....also im großen und ganzen tolle neuigkeiten...aber jetzt ess ich erstma was....so Action mit Hund...da verbrennt man Kalorien ;) ...ich glaube ich nehm die ersten 8 Wochen in denen sie einzieht erstma 6 kilo ab oder so...was mich natürlich freuen würde....
    und hier noch die versprochenen Fotos....


    zu dritt


    Aussie-Begegnungen


    Willstn du???



    mhhmm wie wärs mit Spielen???!!!!

ANZEIGE