Nur ne kleine schmunzel Geschichte

  • ANZEIGE

    Also ich komme aus Nürnberg und wohne nicht weit vom club Gelände(1FCN). Mein Mann ging gestern mit unseren kleinen gassi und am heimweg schaute er halt mal beim training zu,für Lex war das nicht so schön da er an der Leine war und nicht mit ihnen Ball spielen durfte :lol: . Durch seine bellerei wurde der Trainer auf ihn aufmerksam und kam zu ihn rüber, er fing ihn an zu streicheln und mein kleiner verfing sich vor lauter rumtollen in der Leine. mein Mann wollte das wieder in ordung machen löste sie und war zu langsam ;D . Unser kleiner rannte wie ein Blitz auf das Feld und versuchte natürlich einen Ball zu bekommen die Spieler fanden das natürlich lustig aber er durfte nicht lange mittrainieren was er überhaupt nicht verstand :gruebel: . Als mein kleiner dann wieder an der Leine war verstand er die Welt nicht mehr aber da standen Leute mit einer Kamera und machten ein Bild vom ihm.Männe meinte das waren eine von der Zeitung also wenn mein kleiner wirklich in der Zeitung ist steht vielleicht darunter neuer Trainer vom Club :lol:

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • :gut: Hallo Karin so was ähnliches ist uns auch passiert meine Tochter macht Leichtathletik und wir waren halt oft beim Training dabei Timmi war ganz fasziniert von den Wurfübungen mit dem Schlagball und hat dann einmal die gunst der Stunde genutzt als wir uns am unterhalten waren einen Satz nach vorne -Leine war wie immer locker in der Hand- weil unser Hund ist ja erzogen-und weg war er die Kinder haben sich natürlich einen Appel gefreut weil sie ihre Bälle nicht mehr selbst zu holen brauchten und so wurde Timmi das Maskotchen des LC Schmelz und spornt die Kids immer wieder zum werfen an-die Trainer freut es.LG Beate

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • ANZEIGE
  • Oh ja, das kennen wir auch...
    Also wegen Elvis musste ja schon mal ein Spiel unterbrochen werden :spot:
    Wir Leben ja hier auf m Land und da gibts halt auch so ne Fussball-Mannschaft. Die hatten dann ein Freundschaftsspiel und als mein Papa an dem Platz vorbeigegangen ist und ihn wenig später einige Meter losgemacht hat, da is er doch umgedreht und zurückgelaufen! Mein Papa nix wie hinterher doch mein wahnsinnshund :lol: saß schon auf dem Ball drauf! Die A-Jugend hat sich natürlich mächtig einen abgelacht!
    :rofl:
    Also für uns gilt jetzt immer: Hund NIEMALS losmachen, wenn ein Ball in der Nähe ist :mrgreen:

    Mein Hund ist das einzige Wesen, welches mich mit seiner bloßen Anwesenheit verzaubert.

  • :lol: ..das alles kenne ich auch irgendwie :wink:
    Billy ist total Ballverrückt - er geht ja von sich aus NIE auf Fremde Menschen zu, wenn er aber nur das aufschlagen eines Fußballes hört, dann ist es um ihn geschehen. Das schöne ist ja, dass er den Ball dann nicht klaut, oder ihn nicht mehr hergibt, er spielt ihn ja immer wieder schön zurück, so dass ich echt am überlegen bin ihn bei unserer A-Jugend im Fußballverein anzumelden :wink:

    Liebe Grüsse
    Nina
    ***************************************
    mit Billy & der Schäferbande
    & Toby im Regenbogenland
    ***************************************


    Ein Hund ist der einzige
    Freund,
    den man kaufen kann.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!