ANZEIGE
Avatar

...Hilfe, ......Tiefbau:-))))

  • ANZEIGE

    Hallo,
    meine Hündin lässt sich nicht abrufen, wenn Sie auf einer Wiese Ihren
    Spass gefunden hat ein Loch zu graben!


    Habt Ihr einen Tip, wie ich Ihr das "Graben" abgewöhnen kann,
    oder wie Sie aufhört und meinem Zurufen folgt? :?:


    Danke :blume:

  • ANZEIGE
  • Mal ne ganz simple Frage: Kennt sie das Wort 'nein'?


    Dieses Wort kann jegliches unerwünschtes Verhalten abbrechen, wenn der Hund es wirklich kennt.


    Ansonsten, ist das boddeln aber normal. Manche Hunde tun das beben besonders gerne und da hilft manchmal einfach nur hingehen und Hund mitnehmen, vorausgesetzt er kennt das nein nicht.

  • Hi,


    ..ja doch, Sie kennt das "Nein"!
    Funktioniert auch, ...und wenn ich neben Ihr stehe und Sie gräbt, dann hört Sie auf,...aber leider, in dieser Jahreszeit kann ich meinem Hund nicht immer folgen!
    Hundi sollte auf Zuruf aufhören und zu mir kommen :runningdog:


    ..das ist das Problemchen, .........(kommt jetzt der Tip mit der Schleppleine :freude: )


    ..liebe Grüße und danke

  • ANZEIGE
  • Ja! Der kommt! Direkt hier - da Du ja mit sowas schon gerechnet hast, muß ich gar nicht ausführlich werden.... Arbeitet ihr mit der Schleppleine? Nebenbei natürlich noch Dich interessant machen (mein Sayed lacht gerade im Schlaf als er mich das schreiben träumt - DAS funktioniert bei ihm schon lange nicht mehr... aber vielleicht bei Dir), wenn es buddelt wird es an anderer Stelle so dermaßen spannend, daß buddeln das langweiligste vonst der Welt ist. Weiteres unter "Wie mache ich mich für meinen Hund interessant" kukst du hier: http://www.dogforum.de/viewtop…ighlight=hund+interessant

  • Naja, die Schleppleine ist schon ein hilfreiches Mittel, aber was bringt sie, wenn Hundi 30 m entfernt im Feld buddelt und es so matschig ist, das man nicht hinlaufen kann.


    Soll jetzt keine Kritik sein, sondern ich sehe sowas immer ganz gerne vom praktischen Standpunkt aus.


    Ich denke das Verstecken oder Weglaufen in diesem Fall weitaus sinnvoller sind. Der Hund wird sich zwar anfangs nicht großartig dafür interessieren, wenn er aber erstmal spitz gekriegt hat, das Herrchen nach dem ersten Rufen plötzlich weg ist, wenn er nicht aufpasst, dann sieht die Sache irgendwann ganz anders aus.


    Leider habe ich die selbe Erfahrung gemacht, nur war es bei mir mit dem Jagen. Und wenn der Hund da erstmal im Unterholz verschwunden ist und der Fährte nachgeht, bringt die Schlepp reichlich wenig. Zumal es ja auch nicht unbedingt sinnvoll ist, dem Hund in einer solchen Situation nachzulaufen.


    Grüße

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE