ANZEIGE
Avatar

Die Kunst, mit dem Hund zu reden

  • ANZEIGE

    Titel: Die Kunst, mit dem Hund zu reden
    Autor: Gudrun Feltmann-von Schroeder
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 188
    ISBN: 3440082326
    Ersterscheinung: April 2003
    Preis: 22.90 Euro (Preis siehe Amazon)


    hier zu bestellen bei Amazon.


    Über den Inhalt:
    Klappentext
    Freude für den Menschen und Lebensqualität für den Hund, das wünscht sich jeder Hundehalter. Der Schlüssel zur harmonischen Eingliederung des Hundes in unsere Lebensgemeinschaft ist die genaue Kenntnis der sozialen Strukturen in einer Hundegemeinschaft. Anhand ihrer Beobachtungen an Wölfen, Dingos und Haushunden zeigt und erklärt Gudrun Feltmann die fein abgestimmten Umgangsformen der Tiere untereinander. Daraus leitet sie ab, wie wir uns dem Hund verständlich machen könnnen: die Kunst, mit dem Hund zu reden.


    Gudrun Feltmann eröffnet damit Wege für eine äußerst erfolgreiche Erziehung des Hundes und für einfallsreiche Beschäftigungen. Anhand zahlreicher Beispiele und Übungen kann dies jeder Hundehalter sofor in die Praxis umsetzen.


    Über den Autor
    Gudrun Feltmann-von Schroeder hat sich als Ausbilderin für Welpen und erwachsene Hunde einen Namen gemacht, insbesondere für Familien-, Jagd- und Rettungshunde. In ihrem Institut für wissenschaftliche und praktische Arbeit mit Hunden und Katzen führt sie Beobachtungen, Analysen und Training von verhaltensauffälligen Hunden auf der Grundlage der Verhaltensbiologie durch. Zahlreichen Hundefreunden ist sie durch ihre Vorträge und Seminare, Bücher und Videos,...
    QUELLE: Amazon


    Jetzt könnt Ihr Eure Meinung über das Buch schreiben wenn Ihr es schon gelesen habt und es den anderen Mitgliedern & Besuchern mitteilen wollt.

  • ANZEIGE
  • Hallo Ihr!


    "Die Kunst mit dem Hund zu reden" ist ein recht leicht verständliches Buch, in dem Frau Feltmann auch vorsichtige Vergleiche zwischen Hund und Wolf zieht... Jeder weiß, dass der Hund längst kein Wolf mehr ist! Aber dennoch lassen sich in der Komunikation einige Paralellen finden! Anhand der Erfahrung und Beobachtung, die Frau Feltmann mit jungen Wölfen, Dingos und Schäferhunden gemacht hat, stellt sie diese drei so gleichen und doch unterschiedlichen Tiere gegenüber. Man erfährt, wie Hunde untereinander kommunizieren und wie man sich das zu Nutze machen kann. z.B. durch die Individualdistanz, die Körpersprache und das Unterstreichen der Körpersprache durch die Stimme.
    Es werden auch häufig gemachte Fehler (teils anhand von Beispielen) angesprochen, die durch die Erklärungen logisch werden und die Möglichkeit geben, diese zu verhindern!


    Auch die Entwicklung des Hundes wird angesprochen! Von der Entwicklung der Sinnesorgane bis hin zu den Entwicklungsstadien, die damit verbundene Prägung auf die Umwelt und den Menschen und die Sozialisation. Die Psychologie des Lernens und der Aufbau von Suchspielen und kleinen Kunststückchen. Es wird erklärt, warum der Hund über Vertrauen und liebevolle Konsequenz besser lernt und warum er damit besser umgehen kann...


    Es sind einige Bilder, die die an dieser Stelle des Buches beschriebenen Dinge noch verdeutlichen, was mir gut gefallen hat!


    An manchen Stellen denkt man fast, man liest ein Märchenbuch und würde ich diese Hunde, von denen Frau Feltmann schreibt nicht selbst zum Teil kennen, würde ich es vielleicht nicht so recht glauben!


    Ich seh jeden Tag, mit wie viel Freude und Motivation Ronja mit mir zusammenarbeitet und wie viel Spaß sie dabei hat etwas zu lernen! Auf jeden Fall ein schönes Buch!


    LG murmel

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE