ANZEIGE

DeutscherPinscher ?

  • hallo zusammen!


    Da wir bald umziehen und dann endlich Platz genug ist denken
    wir über die Anschaffung eines Hundes nach...Unser Entschluss fällt auf den Deutschen Pinscher...Wir haben zwar viel im Internet gelesen,aber finden keinen züchter in unserer Nähe...könnt ihr uns vielleicht helfen??
    (auch der ungefähre PREIS wäre mal interessant!!!!)


    danke im vorraus :freude:


    mfg -strike

  • Hallo,


    tolle Wahl, süße Dinger....


    ich würde mal auf der VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) Seite suchen. Vielleicht unter Pinscher. Grundsätzlich würde ich die Wahl des Züchters nicht von der Nähe so stark abhängig machen (und gar nicht vom Geld). Um VDH Züchter sein zu können muss man sehr viel nachweisen können. Gesunde Elterntiere, wenig Würfe (keine Massenproduktion), Welpenprägung ... Deshalb sind diese Welpen auch teurer (sie sind ihr Geld aber physisch und psychisch wert). Ich kann so werben, denn ich bin weder Züchter noch Mitglied des VDH und daher objektiv. Nimmst Du einen Hund aus einer anderen Zucht berate Dich vorher noch mal genau, was sie alles erfüllen sollte, um gesunde, ausgeglichene Welpen zu verkaufen und las Dir Nachweise etc. zeigen und frage viel. Entscheide nicht nur, weil die kleinen so süß sind.


    Sone richtig Hilfe war ich jetzt ja nicht. Wa?


    Viel Glück bei der Suche Verena

  • hey,
    hast recht ne richtige hilfe warste wirklich nicht aber wenigstens hastes gut gemeint :love:
    keine angst ich kriterien für einen welpen sind weder entfernung noch geld,aber 1000€ oder so für einen welpen kann ich mir einfach nicht leisten :-(


    mfg strike

  • Beim Pinscher-Schnauzer Club gibt es eine Welpenliste die jeden Montag Nachmittag aktualisiert wird.
    Die Liste gibt es auf der Homepage des PSK
    http://www.psk-pinscher-schnauzer.de/
    oder per Faxabruf unter: 02191 / 98 30 412



    Aber ich denke daß man für einen Welpen eher etwas mehr als 1000 Euro zahlt.
    Einfach beim Züchter anrufen und nachfragen.


    Gruß
    harry68

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo Strike,


    ich bekomme nächste WOCHE einen Deutschen Pinscher Welpen, meine Züchterin hat noch Welpen zu vergeben, falls du keinen Welpen willst, sie hat auch Junghunde und erwachsene ab zu geben.


    Schau doch mal auf http://www.von-lexow.de/ - unter Kontakt findest du ihre E-mail oder auch Telefonnummer


    Gruss aiko+steff

ANZEIGE