ANZEIGE
Avatar

Welpe läuft nach

  • ANZEIGE

    Unser 10-Wöchiger Welpe dackelt mir immer hinterher, wenn ich nur mal kurz mein Zimmer im Keller verlasse um aufs Klo zu gehen. Er eilt dann die Treppen hoch und marschiert in die Küche, als erwarte er dort etwas zu fressen. Und das selbst, wenn noch eine andere Person bei mir im Zimmer ist. Bekommen hat er in solch einer Situation noch nie etwas, nur zu den festen Zeiten. (4x am Tag)


    Was kann ich tun, um den Burschen auf der Kelleretage zu lassen? Manchmal muss das Herrchen halt auch mal aufs Klo...


    :flehan: :flehan: :runterdrueck:

  • ANZEIGE
  • Hallöchen!


    Es ist gut, dass der Hund dir nachläuft. Das zeigt seine feste Bindung zu dir. Lobe ihn dafür. Auch wenn er z.B. aufschaut, wenn du irgendwo sitzt, und dich auf einmal bewegst, oder wenn du gesessen hast, und aufstehst, und der Hund gleich mit aufspringt. Nutze diesen Folgetrieb auch beim Gassigehen, das ist die Gelegenheit ihm alles wichtige beizubringen. Es lässt nämlich mit der Zeit nach, und er entfernt sich dann auch immer weiter von dir (was nicht schlimm ist), wenn er mehr Selbstbewusstsein bekommt.


    Das mit den Treppen solltest du allerdings unterbinden, weil es schädlich für die Gelenke ist, vor allem das runterlaufen.


    Im Moment ist es sicher nervig, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran, und es wird etwas fehlen, wenn er mal nen Tag woanders ist, und man guckt runter, und da läuft nix rum, worauf man aufpassen muss, damit man nicht drauftritt.


    Gruß/Esme

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE