ANZEIGE
  • Hi
    Hat jemand von Euch heute abend auch 37° im ZDF gesehen?
    So etwas ist doch nun wirklich nicht zu fassen! Für alle, die es nicht gesehen haben: Es ging um die Frage wo so viele Katzen und auch Hunde hin verschwinden! Sind etwa Tierfänger daran schuld oder ist es doch etwas anderes? Die Spur führte bis nach China. Dort wollte man der Frage auf den Grund kommen, ob Katzen bzw. Hundefelle nur aus China kommen, oder eventuell doch auch aus Deutschland. Man begleitete die Reporter auf Tiermärkte und schaute dort hinter die Kulissen. Dort wurden Katzen in einem Beutel bei lebendigem Leibe gekocht und man hörte sie noch schreien und winseln. Anschließend ging es weiter zu einem Hinterhof, in den ein Lastwagen vorfuhr. Dort waren Hunde zu fünft in wahnsinnig engen Käfigen untergebracht sowie die Katzen. Diese wurden dann ohne Rampe vom LKW gestoßen. Die Käfige waren jedoch mit ihren Gittern so breit, dass die Pfoten zum Teil rauslukten, so dass diese bei dem Sturz brachen. Man hörte ein herzzerreißendes Jaulen und man sah tote Hunde in den Käfigen sowie Blutüberströmte. Es war bei den Katzen nicht anders. Viele Zitterten und am Ende der Chinareise konnte man Berge von Fell sehen, wofür tausende von Katzen ihr Leben lassen mussten. Wozu die Hunde waren weiß ich nicht.
    Jedenfalls wurde die Frage für Deutschland geklärt. Es sind nicht die Felle, weshalb Tiere verschwinden. Es sind auch keine Versuchslabore. Es sind "Jäger" Im Jahr werden rund 400 000 Katzen von Jägern erschossen und so versorgt, dass die Besitzer die Kadaver nicht aufspüren können wegen dem Ärger. Die Jäger erklärten, dass Katzen sich nicht weiter als 200m vom Haus entfernen dürfen. Wenn dies nicht eingehalten wird ist erschießen legal. Warum einige Jäger dies tun, müsst ihr Euch selber erklären!
    Ich zittere noch voll, während ich dieses schreibe. Eines weiß ich nur jetzt schon. Ich werde diese Bilder nie in meinem Leben vergessen!
    Absolut fassungslose, geschockte und traurige Grüße
    Maren und Sydney

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

  • Ja... Jäger haben leider immer Recht... Auch wenn die Katze nur wenige Meter vom Haus entfernt ist... Die drehen sich alles so wie sie es brauchen.


    Man sollte bei Jägern auch mal eine großangelegte Kastrationsaktion durchführen, damit sie sich nicht weiter vermehren!

  • Moin,
    hab das auch gestern gesehen!
    Echt schockierend, vor allem die gleichgültigkeit der Jäger, mit der sie ihr absolut unnützes Verhalten abtun!
    Ganz sicher mit ein Grund, warum unsere Katzen im Haus bleiben!


    Unglaublich!
    VG Kai


    PS:.... Das wäre mal ein Beitrag fürs Katzenforum!
    Vieleicht kann man ihn rüberkopieren!

    Alles wird gut!

ANZEIGE