ANZEIGE

Springwunder??!!

  • Hallo Ihr da draußen!


    Nachdem wir Dustin langsam an Hoover gewöhnt haben und umgekehrt, bekamen wir heute gleich den Schock unseres Lebens.


    Aufgrund der letzten schlaflosen Nacht (immer ein Ohr auf - knurrt da wer? Was machen wir weiter??) haben wir uns heute am Nachmittag ins Bett geschmissen, waren k.o. durch und durch. Dann stand ich auf und erwartete (nachdem heute den ganzen Vormittag Ruhe war und die zwei sich echt lieb benommen hatten) 2 schwanzwedelnde Wuffs - so wie sonst halt auch. Aber, siehe da - keiner war da. Nun gut, Blick in den Flur - Hoover lag in seiner Ecke auf den kühlen Fliesen (wen wunderts bei den Temperaturen). Von Dustin keine Spur. Blick ins Wohnzimmer, in die Küche, auf den Balkon.. nichts, was einem zu lang geratenem Beagle ähnlich schauen würde. Voller Panik meinen Freund aufgeweckt, ganze Wohnung auf den Kopf gestellt, kein Dustin da.


    Raus auf die Straße, alles abgesucht, Nachbarn interviewt. Meldung: Ja, den haben wir gesehen, wurde vor ca. 1. Stunde ins Tierheim gebracht. Soweit so gut, ab ins Tierheim, 70€ hingeblättert und wir hatten unseren Wuff wieder.


    Ungeklärt bleibt aber die Frage, wie zum Kuckuck ist der Kleine aus der Wohnung gekommen?!?!?!? Die Eingangstür war zu, Hoover war ja auch noch da.
    Gibt im Prinzip nur zwei MÖglichkeiten, die aber irgendwie beide unmöglich erscheinen..


    1) Dustin hat sich die Eingangstür aufgemacht und als Hoover mitwollte, hat Hoover sich die Tür in seiner Dusseligkeit vor der Nase zugemacht.
    2) Dustin ist auf den Stuhl auf dem Balkon, von dort auf den Tisch und dann über die ca. 1,4m hohe Brüstung übers Dach und dann runter. Wir wohnen in der zweiten Etage, und auch übers Dach wärens noch ca. 3m bis auf die Straße. Verletzungen hatte er bis auf eine Schramme quer über die Brust (nicht tief, Fell ist weg) nicht. Nur wie wahrscheinlich ist es, dass sich ein Hund über die Brüstung schmeißt? (noch dazu ist diese Brüstung aus Beton, er kann also nicht durchsehen).


    Habt Ihr schon mal ähnliches erlebt???


    so long...


    schnupp & note & Hoover & Dustin

  • Hallo Schnuppchen.


    Springwunder...so ähnlich dachte ich auch vor zwei Tagen. Stuntdog würde es auch treffen.


    Folgendes ist passiert: Wir waren mit Leila auf Besuch in einem geräumigen Garten am spielen; vor lauter Freude hat Leila erstmal auf die Mitte des Rasens ein hübsches Häufchen fabriziert; wir also zu den Büschen auf der Suche nach Stöckchen o.ä. um den Haufen zu entfernen. Leila rannte unter einen der Büsche und ich erwartete den Hund auf der anderen Seite. Aber es kam keine Leila. Stattdessen ein dumpfer Knall, gefolgt von einem herzzereissendem Wimmern und Jaulen. Uns ist das Herz in die Hose gerutscht und ich glaube Gesichtsfarbe hatten wir auch keine mehr...


    Leila ist (nur die Götter wissen warum) über den Gartenzaun und ohne zu sehen wohin eine ca. 3m tiefe Böschung hinunter und lag mit einem Schock auf der anderen Seite der angrenzenden Straße. Glück im Unglück: Sie hat lediglich an beiden Schultern ordentliche Prellungen mit Muskelüberdehnungen bzw. kleinen Rissen und eine Mini-Schürfwunde an der Schnauze. Den Schock hatte sie auch schnell überwunden als sie uns bei sich hatte und ich sie erstmal festhielt und den Kopf streichelte...aber ich hatte wahnsinnige Angst, dass etwas Schlimmeres passiert wäre.


    Insofern denke ich es wäre möglich, dass Dustin 3m in die Tiefe gesprungen ist und verdammt viel Glück hatte, dass augenscheinlich nichts Schlimmeres passiert ist.

  • Hallo!


    Langsam bin ich auch der Meinung, da ich bei genauerer Begutachtung der Dachziegeln ein paar Kratzer auf den selbigen gefunden habe... Jetzt haben wir den Tisch erst mal von der Brüstung weggestellt.. Ich hoffe mal nicht, dass der Wahnsinnige auf die 1,4m hohe Brüstung (die aber nur ca. 30cm breit ist) springt.. das denk ich dann doch nicht.
    Waren heute dann trotzdem beim Dok, der hat ihm Antibiotika gespritzt, damit sich die Wunde nicht entzündet. Jetzt ist er etwas daneben, aber ich denk mal, dass er die gestrigen Erlebnisse auch noch verarbeiten muß. Knabbern ja wir noch dran *gg*



    lg
    schnupp & die wahnsinnigen

ANZEIGE