ANZEIGE
Avatar

Mein Hund findet lernen totaaaal langweilig ;-)

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr Lieben!


    Das ist jetzt kein sonderlich ernstgemeinter Beitrag, aber es würde mich mal interessieren, ob andere von Euch das auch kennen:


    Also: Meine Hündin lernt neue Dinge eigentlich total fix - und dann findet sie das meiste gleich so langweilig, daß man sie kaum noch motivieren kann, irgendwas weiterzumachen :flower:


    Wir haben z.B. mit dem Apportieren angefangen, was sie gleich begriffen hat, aber das dann auf der Stelle als so dermaßen langweilig eingestuft hat, daß sie den blöden Apportel am liebsten sofort wieder fallen lassen würde, sobald sie ihn im Maul hat. Ist dann auch egal, wie sparsam ich den einsetze und was für einen übertriebenen Aufstand ich um das olle Ding mache :magic:


    Genauso ist es mit dem Clickern und dem Touch-Stab: Gähnende Langeweile...


    Offensichtlich ist sie der Meinung, wenn ich das alles so spassig finde, soll ich doch selber damit spielen und sie nicht damit belästigen ;D


    Dusselige Kunststückchen hingegen lernt sie gern und ich kann inzwischen schon fast so gut wie sie Männchen machen, mich auf dem Boden rollen und durch Reifen springen :gut:


    LG,
    Jule

  • ANZEIGE
  • Hi, hi, erinnert mich irgendwie an meinen Spitz-Opi... Als ich ihn mit acht Jahren aus dem Tierheim geholt habe, war ich super motiviert... nur mein neuer Hund war es nicht :!:


    Er hätte nach einigen Wochen bestimmt gerne einen Aufruf gestartet: "Hilfe, mein Frauchen ist unterbeschäftigt!"


    Nach zwei Jahren zog dann zu seinem Glück Teak ein...


    Trotzdem habe ich es geschafft ihn dazu zu motivieren für kurze Zeit toll mit mir zusammen zu arbeiten. Ich muss sagen, dass ich damals gerade die Bücher von Ekard Lind gelesen habe und seeehr viel Zeit in Spieltraining mit ihm investiert habe. Die Spielzeuge, die seit über einem Jahr ungenutzt nur von einer Ecke zur nächsten beim Staubsaugen geschoben wurden, bekamen plötzlich eine völlig neue Bedeutung!


    Einige Monate später landete dann auch das erste Klicker-Buch in meinem Regal...


    Heute arbeitet er für fünf bis zehn Minuten super konzentriert mit mir - mehr ist aber nicht drin. Er geht eben lieber Schnüffeln...


    Viele Grüße
    Corinna

  • Zitat von "flying-paws @ 23.06.05 12:36"

    Er hätte nach einigen Wochen bestimmt gerne einen Aufruf gestartet: "Hilfe, mein Frauchen ist unterbeschäftigt!"


    :lach: :lach: :lach:


    Was ein Glück, dass Miss Teak eingezogen ist.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE