ANZEIGE

Angst vor dem Anleinen

  • Hallo brauchen nochmal eure Hilfe... An de Leine Spatzieren gehen ist für Tokéya absolut kein problem ABER wenn ich sie irgendwo anbinde und dann auch noch weg gehe ( und wenn´s nur zwei Meter sind und sie mich noch sieht) dann fängt sie total an zu Zittern und zu Fiepen. Wie kann ich ihr diese Angst nehmen, (ihr Vorbesitzer hat sei warscheinlich ausgesetzt :aerger: ) .

  • Versuch es doch langsam aufzubauen, indem Du es erst an Orten versuchst, die sie gut kennt und wo sie sich wohl fühl...zuhause.


    Binde sie mal am Tisch an und entferne Dich am Anfang nicht außer Sicht nur z.Bsp. 1 Meter ( oder teste halt, welche Entfernung sie erträgt )...bleibt sie ruhig, gehst Du zu ihr un dlobst sie und gibst ihr ein Leckerli und das baust Du behutsam aus. Wenn es daheim klappt, wenn Du den Raum verlässt....im Garten veruschen, wenn ihr einen habt..bis es da klappt und so weiter....


    Viel Geduld und Ruhe
    Alexandra

ANZEIGE