Geschäft Vorort gesucht

  • Hallo,

    blödes Thema in Zeiten des Internets.


    Herr Schröder soll, wenn er fertig mit wachsen ist, in den Zughundesport einsteigen. :winking_face_with_tongue:

    Da er ein Geschirr von Hause aus eher als unnötig betrachtet, möchte ich gerne anfangen, ihm ein Zughundegeschirr schmackhaft zu machen.


    Da dieses aber passen sollte wie Ar.... auf Eimer suche ich einen Laden, wo es noch die Möglichkeit gibt diese wirklich anzuprobieren.


    Nun habe ich das Glück in der Hauptstadt zu leben :woozy_face: was mir schon öfter in die Quere kam. Per Internet ist alles zu bekommen, Vorort im Laden, überall ja, aber bitte nicht in Berlin und Umgebung.


    Von daher die Frage; kennt jemanden einen Laden in Berlin oder näherer Umgebung in welchem wir einige verschiedene Zuggeschirre anprobieren könnten?

  • Hast du vielleicht einen "Verein" in der Nähe oder aktive Zughundesportler?


    Ich war damals bei einem Lehrgang, war allerdings in Chemnitz oder Erfurt ( weiß nicht mehr), und die hatten verschiedene Geschirre dabei und ich konnte probieren.


    Und einmal war ich auf einer solchen Veranstaltung und da wurden welche verkauft. Da hab ich ein Zuggeschirr in Rufus Größe bekommen. Keine Bedenken, er zieht nicht. Aber es sitzt gut und ist halt entsprechend in Signalfarben.

  • Wir haben hier, dank Hauptstadt, nur einen Verein den ich gefunden habe. Der ist natürlich auch noch am anderen Ende. Aber die sind eher nur für den Verein, bzw den Sport da.

  • Wir haben hier, dank Hauptstadt, nur einen Verein den ich gefunden habe. Der ist natürlich auch noch am anderen Ende. Aber die sind eher nur für den Verein, bzw den Sport da.

    Aber du könntest sie, wenn du willst, doch einfach mal anschreiben. Schreibst einfach, dass du dich für den Sport interessierst aber der Hund noch zu jung ist.

    Wie alt ist dein Hund?


    Du kannst ihn an ganz normale Geschirre gewöhnen, die Zugarbeit bzw. der Aufbau läuft unabhängig vom Geschirr.

  • er ist jetzt 8 Monat und ich weiß, das er noch zu jung zum ziehen ist. Anschreiben werde ich sie jetzt sowieso, damit wir einfach mit den Grundlagen anfangen können.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!