Hartnäckiges Giardien-Problem

  • Uns hats jetzt schon das 4x erwischt und langsam bin ich ratlos wie ich diese elende Giardien-Seuche loswerden soll :fear:


    Balin ist mittlerweile 12 Jahre alt und hat sich über einen Zeitraum von ca. einem Jahren 3x mit Giardien rumgeschlagen. Jedes mal unregelmäßigen, vor allem nächtlichen Durchfall, häufig schleimig, manchmal blutig...

    Sein Gesundheitszustand ist allgemein nicht der Beste und trotz ganz ordentlicher Hygienemaßnahmen sind wir sie nur sehr schwer wieder losgeworden. Zumindest vermute ich das, denn getestet hab ich ihn nach der 3. Behandlung nicht mehr, aber er war ca. 6 Monate komplett symptomfrei (und normalerweise hatten wir nach spätestens 3 Monate wieder Durchfall)


    Die Behandlung sah jedesmal so aus:

    5 Tage Panakur - 5 Tage Pause - 5 Tage Panakur - 5 Tage Pause - 5 Tage Panakur - 5 Tage Pause - 5 Tage Panakur

    Liegeplätze und häufig Laufwege mit Spezialreiniger und/oder Dampfreiniger regelmäßig reinigen, Näpfe ständig tauschen

    Kohlenhydratreduziertes Futter und nach der Behandlung ein Darmaufbaumittel


    In der dritten Runde haben wir dann ganz konsequent nach jedem Spaziergang die Pfoten und den Po mit Seife gereinigt. Das scheint den Unterschied gebracht zu haben ?!


    Nun wohnen hier zwei Hunde und Dino hat als Tierschutzhund Spulwürmer und Giardien eingeschleppt. :flucht:

    (die Spulwürmer sind kein Problem, die gehen bei der Giardienbehandlung mit drauf)


    Die Behandlung soll dieses mal nur 5 Tage Panakur - 3 Tage Pause - 5 Tage Panakur sein (ist übrigens die selbe Tierklinik, ich vermute es hat also mit der Größe der Panakurpackung zu tun)

    Ich frage mich ob das reicht ?


    Zum Anderen haben wir nun Winter und das einfache Reinigen mit dem Gartenschlauch vor der Haustüre fällt aus. Zwei Wasserscheue Hunde nach jedem Spaziergang in die Badewanne zu bugsieren, das wird sportlich !

    Meint ihr Feuchttücher reichen für Pfoten und Po (beides langhaarige Hunde) ?


    Viele Hygiene im Haushalt ist ein Muss ?

    Muss es Vipibax vom Tierarzt sein, oder tut es auch Chlorix ?


    Was mach ich mit unserem ca. 30qm Garten ?

    Dort sind natürlich in den letzten Wochen einige nächtliche Durchfälle gelandet, er müsste streng genommen also komplett Giardienverseucht sein. Die Hunde nun aber wochenlang gar nicht mehr in den Garten zu lassen, dürfte sich in unserem Alltag schwierig gestalten. (ich mein das nicht als Hundeklo, sondern ganz allgemein)


    Welches Darmaufbaumittel würdet ihr empfehlen, am Anschluss an die Behandlung ?


    Fragen über Fragen, aber vielleicht habt ihr ja guten Rat für mich !

    (...oder auch einfach nur ein paar gedrückte Daumen :ugly: )

  • Nur mal so einwerf:

    Wenn Panacur nicht den gewünschten Erfolg bringt, wurde bei uns mit Metronidazol behandelt. Danach war dann Ruhe. Immer und immer wieder Panacur zu geben, ist ja auch nicht förderlich für den Darm und er hat somit noch weniger Abwehr zu bieten.

    Das mit dem Garten hatte ich auch, ich war aber immer seeeehr großzügig, und habe mit jedem Klecks Durchfall viiiiiel Gras mit entfernt. Ok, sah dann unschön aus, aber wenn’s hilft. Der nächste Sommer kommt bestimmt. 😊

  • Kohlenhydratarm ist nicht notwendig, ich würde ein Futter geben, das der Hund sehr gut verträgt und auch während der Behandlung den Darm aufbauen. Entweder durch Prä-und Probiotika oder mit Hilfe eines Darmflorachecks. Letzteres ist umstritten, da es nicht für alle Werte Referenzwerte gibt.

  • Das Gartenproblem kenne ich. Entweder tatsächlich richtig mit der Schaufel ein Rasenstück herausschaufeln oder die Haufen mit Dampfreiniger oder kochendem Wasser bearbeiten.. Das wären meine Ideen dazu. Wir haben hier am Futter gar nichts geändert in der Zeit, ich meine auch, dass es keine Studien dazu gibt, dass das wirklich einen positiven Effekt hat. Und auch ich würde nach einer Runde Antibiotika / Antihelminthika ohne Effekt auf das andere umsteigen (zur Auswahl stehen ja nur Fenbendazol und Metronidazol soweit ich weiß). Wir haben hier regelmäßig gewaschen mit dem passenden, gegen Giardien wirksamen Desinfektionsmittel: Seine Decken zu Beginn der Behandlung und dann alle 2-3 Tage, ebenso unsere Kleidung die in direkten Hundekontakt gekommen ist. Alle Spielzeuge / Kuscheltiere wurden alle 2 Tage desinfiziert und Liegeflächen wie die Couch und seine Box mit Dampfreiniger bearbeitet. Näpfe wurden täglich mit kochendem Wasser gespült.

  • Wenn panacur nicht den Erfolg bringt, würde ich ebenfalls wie oben schon genannt auf Metro umsteigen.

    Kommt inzwischen schon häufiger vor, dass panacur nicht den gewünschten Erfolg bringt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!