Bluttest - Ergebnisse auswerten

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!


    Dies ist mein erster Post in diesem Forum, daher verzeiht mir bitte, wenn ich mich an bestimmte Regeln o. Ä. nicht 100%ig halte.


    Zu meiner aktuellen Lage:

    Ich und meine Freundin überlegen einen Hund aus dem Tierschutz (Rumänien) zu adoptieren. Die Organisation hat uns direkt darauf hingewiesen, dass der Hund Ehrlichose und Anaplasmose positiv getestet wurde (Snap 4DX-Test). Der Hund wurde 30 Tage lang mit Doxycyclin behandelt und zeigt keine Symptome. Wir haben uns nun mit mehreren Tierärzten besprochen und beschlossen, durch die Organisation einen Bluttest durchführen lassen. Die Ergebnisse wird sich eine Tierärztin in den kommenden Tagen genauer anschauen.


    Leider bin ich einfach zu ungeduldig und wollte einmal von euch wissen (vllt. kennt sich ja jemand mit Bluttests bei Hunden aus), welche Schlüsse ihr aus dem Bluttest ziehen könnt.

    Der Hund ist ein Corgi-Mix, etwa 25cm Schulterhöhe, wiegt in etwa 10kg und ist um die 2-3 Jahre alt.


    Ich weiß, dass die Antworten keine Meinung vom Tierarzt ersetzen können und ggf. nicht 100%ig korrekt sein werden, ich wünsche mir aber eine kleine Tendenz (Werte sehen gut aus / Werte sehen bedenklich aus), um meine Ungeduld zu bremsen.


    Vielen Dank an alle, die mir etwas weiterhelfen können!


    Viele Grüße


    P.S.: Da ich irgendwie kein Bild hochladen kann, ist das Foto unter diesem Link zu sehen: https://ibb.co/XxbbSTZ

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Bei einer aktiven Anaplasmose und Ehrlichiose erwarte ich im Blutbild zu wenig weiße Blutkörperchen, zu wenig rote und auch zu wenig Blutplättchen.


    In dem von Dir verlinkten Blutbild sind die weißen Blutkörperchen erhöht (WBC = white blood cells, Lymph = Lymphozyten, Gran = Granulozyten, diese beiden gehören zu den weißen Blutkörperchen), die roten Blutkörperchen sind ebenfalls erhöht (RBC = red blood cells, HGB = Hämoglobin, HCT = Hämatokrit), die Blutplättchen/Thrombozyten (PLT) liegen im Normbereich. Das sieht aus, als sei das Immunsystem gerade sehr aktiv. Passt zu der Gabe von Doxy, Doxy hemmt das Wachstum der Erreger, damit das Immunsystem wieder eine Chance hat, einzugreifen.


    Erstmal sagt das Blutbild in meinen Augen also nichts über die Erkrankungen selbst aus, lediglich darüber, dass das Immunsystem gerade was zu arbeiten hat.

    Pfotenwege


    Lilli (Labrador, 25.12.2019)

    Merlin (rumänischer Straßenmix, 1.4.2012)

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!