Sachliche Hundedokus

  • ANZEIGE

    Ich dachte ich mach mal eine Doku Thema dazu auf, wo wir Sachliche und wissenschaftliche Dokus sammeln.


    Denn die sind ja ehr selten zu finden :hust:


    Zitat

    35.000 Jahre Hund: Vom Jagd- zum Assistenzhund


    Hunde durchlebten wie wir eine Entwicklung und er wurde ein Partner mit verschiedenen Aufgaben. Sie entwickelten sich in 35.000 Jahren vom Jagd- zum Assistenzhund des Menschen. Doch ist das Heute noch so? Gibt es noch eine Zukunft für Jäger und wird somit der Hund noch für diese Aufgabe benötigt. Alles ist im Wandel und diese Dokumentation nimmt euch ein Stück weit mit auf den Weg.

    [Externes Medium: https://youtu.be/6VxRl3VssXw]
  • Zitat

    Streuner unter sich – Straßenhunde in Moskau


    »Die streunenden Hunde in Russland stehen möglicherweise vor einem Wendepunkt ihrer Evolution. In den Großstädten und am Rand der Taiga passen sie sich immer mehr dem Menschen an. Anderswo führen sie wieder ein Leben in Wildnis und vermischen sich mit Wölfen. Dieses Verhalten lässt sich als Beispiel dafür nehmen, dass sich Tiere auch heute noch den wandelnden Gegebenheiten anpassen.«

    [Externes Medium: https://youtu.be/R6UNJOZY4so]
  • ANZEIGE
  • Ich hab mir die Dokus zwar noch nicht angeschaut, finds aber ‘ne super Idee :gut:

    Ja die Idee ist mir gekommen als ich mich wieder durch die unsachlichen Dokus gewühlt habe. :tropf:


    Die ist zwar nur 6 Minuten Lang aber ich finde sie intressant


    Zitat

    Einsatz auf vier Pfoten: Hundetraining gegen Wildsäue

    Wie werden Hunde für die Wildschwein-Jagd trainiert? In Fahrnbach bei Bischofsmais im Bayerischen Wald gibt es ein drei Hektar großes Schwarzwild-Übungsgatter. Hier leben fünf Wildschweine und sollen Jägern die Ausbildung ihrer Hunde ermöglichen, um künftig Wildschweine in freier Natur besser jagen zu können.

    [Externes Medium: https://youtu.be/GtKzv4a3HwQ]
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielleicht könnte man dann noch einen 2ten Thread eröffnen wo sich ausgetauscht wird, so das hier nur Videos sind? Fand z.B die Videos von den Herdenschützer Dokus , ich glaub McChris (?) immer total interessant, aber irgendwie ist das immer total untergegangen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!