ANZEIGE

Wir werden sterben!!!

  • Wir werden sterben!!!


    Hallo an alle die noch Pflegestellen anbieten können!!!
    Wir haben 5 Notfälle in einer Tötungsstation in Spanien sitzen, die dringend eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause suchen! Der Termin ist bereits veranlasst!!!
    Bitte helft uns diese Schönheiten zu retten!!! Es ist ein Dalmatinermädel, ein Schäfirüde und 3 andere bildhübsche Buben!
    Bilder und Beschreibungen wie immer auf meiner HP, bitte versucht zu helfen!!!

  • Halo Leider kann ich keinen Hund von dennen Aufnehmen leider könnte :cry: wenn ich diese süße Hunde sehe.


    Leben sie noch ich hoffe doch ich habe Eure Hp mal auf meiner Hp verlinkt ich hoffe es guckt auch jemand drauf. Ich werde jetzt mal unseren Tierheim eine Mail schicken ob sie die HP auch auf ihrer Seite verlinken könnten bei Aktuelle.



    Ich wünsche euch aller Glück der Erde.

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

  • Oh, ist das schlimm!
    Leider kann ich auch keinen Hund aufnehmen....
    Ich hoffe aber dass die 5 besonderen Notfälle noch irgendwie gerettet werden können! Es tut mir immer so leid um solch tolle hunde, die haben es doch gar nicht verdient! :help: :help: :help: :help:

  • Hallo,


    ich hab eben die Nachricht bekommen, das Blacky und Sultan gerettet sind.
    Leider weis ich noch nicht ob sie fest vermittelt sind oder nur eine Pflegestelle haben. Aber immerhin, 2 sind schon mal gerettet!!!


    Ichwerde die Hunde aber trotzdem auf der HP lassen, falls sich plötzlich was ändern sollte...

  • Das ist ja super ich hoffe die anderen 3 haben auch noch eine Change auf meiner Hp habe ich deine Hp schon verlinkt und einigen Leuten Mails geschrieben und um ihre Mitthilfe gebeten. ICh hoffe es geht alles gut für alle Hunde


    :gut::gut:

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • joie : Hallo, ich war schon öfter auf eurer Seite und finde klasse, was ihr macht!! Ich würde auch sehr gerne einen der Hunde aufnehmen, aber ich habe lange gebraucht, um überhaupt meinen einen durchzusetzen... ;) Ein Zweiter kommt leider momentan nicht in Frage. Trotzdem würde ich gerne wissen, wie es im Großen und Ganzen abläuft, wenn man ein Tier aufnehmen möchte (vielleicht habe ich ja Interessenten). Ausserdem würde ich gerne noch zu den Pflegestellen was wissen, da wir hier nicht in eurem Raum wohnen. Als Pflegestelle wäre das doch aber eigentlich kein Problem?


    Grüße, Sabine

  • Hi Nanouk,


    es gibt zwei Möglichkeiten.
    Du möchtest einen Hund von einem Verein, dann musst du dich mit diesem in Verbindung setzen. Da können wir leider nicht mitreden.
    Oder du möchtest einen Hund aus Polen. Wir haben nur 2 mal im Jahr Hunde zur Vermittlung. Da wir keine Pflegestellen haben, muss ich vorher einen Platz im Tierheim besorgen. Wenn das der Fall ist, läuft auch hier die Vermittlung über das Tierheim.
    Wenn du Interesse an einer Pflegestelle hast oder einer Endstelle, dann musst du dich früh genug mit uns in Verbindung setzten. Je nach Entfernung, können wir dir dann einen Hund zur Pflege oder endgültig geben (natürlich mit Vorkontrolle).
    Das Problem bei der Sache ist, wir wissen nie, was für Hunde mit uns mitkommen. Das müsste man vorher absprechen.


    Am einfachsten ist es, wenn du interesse hast, sich dann bei uns zu melden. Dann können wir alles besprechen und palanen.


    Die Fahrten nach Polen kündige ich immer an, so das ihr auch genug Zeit habt es sich zu überlegen...


    Gruß

  • Hallo ihr!


    Milo sucht immernoch ganz dringend eine Pflegestelle!!!
    Er ist heute wieder durch den Verteiler gelaufen, es ist wirklich dringend!!!


    ER WIRD STERBEN!!!


    Bitte, wir brauchen eine letzte Pflegestelle!!!

  • Yippi!!!!


    Milo hat es geschaft!!! Er ist nun in Sicherheit!!! Danke für all eure Hilfe!
    Jetzt heißt es nur noch für Thilo, Sultan und Milo ein neues Zuhause zu finden.
    Aber das schaffen die drei schon!!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE