"Verkalkte Sehne"

  • ANZEIGE

    Nachdem wir nun eine Weile am falschen Gelenkdampfer waren, gibt es eine andere Erklärung für das seltsame Türstehergangbild vom "Galgöchen".


    CT zeigte, dass es doch nicht, wie angenommen, ED ist, sondern der Sehnenansatz des Musculus Supraspinatus, eine Insertionstendopathie.




    So weit, so eigentlich fast erfreulich, weil theoretisch die bessere Prognose.


    Nun interessieren mich Therapieansätze und Eure Erfahrungen.


    (Sowohl Orthopäde, als auch Chiropraktikerin beschäftigen sich natürlich auch mit dem Hund. In der Zwischenzeit mag ich trotzdem ganz viel über Sehnenprobleme erfahren).


    Hat jemand den konservativen Weg beschritten und wer den operativen und mit welchem Ausgang?

    War Schonung und Medikation ein Weg, Physiotherapie und Muskelaufbau oder doch Sehnendurchtrennung?

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • na ich schrei mal hier :winken:

    Nach dem wir 1 Jahr rumgekoktert und mal karpalgelenk und ellbogen verdächtigt und behandelt hatten, erhielten wir vor knapp 3 Wochen endlich den richtigen Befund. Bei und ist es aber die Bizepssehne. wir behandeln nun für mindestens 6 Wochen mit Phenpred und gleichteit gibts Physio für Muskelaufbau und Beweglichkeit der Faszien sowie verhärtungen beseitigen. 1 Jahr humpeln uns schonhaltung hat ziemliche Spuren hinterlassen.


    Sollte es mach 6 Wochen nicht markant besser sein, dann wir kortison lokal gespritzt. Die Durchtrennung wäre der letzte Schritt und auch nur, wenn ordentlich Muskelmasse vorhanden wäre.


    Nach 3 Wochen geht es ihm aber schon merklich besser und ich bin sicher, dass wir es so hinkriegen werden :drgreen:

    Life is better with a dog!!!



    Leo - bulgarischer Strassen-Mix (05.2014)

    Diego - Golden Retriever (05.2000 - 11.2015)

  • Meine Emma hatte es auch. Sie ist mal als Welpe im Spiel gegen eine Tür gerast, danach trat es erstmals auf. Hin und wieder kamen die Beschwerden, Schonung hat es bei meinem Hund verschlimmert, erst nachdem ich sie wieder belastet habe, wurde es besser. Wir haben sogar Agility maßvoll machen können

  • ANZEIGE
  • Meli_84



    Na, da können wir ja glatt ne Vergleichsstudie basteln.


    Galgöchen wird am Mittwoch erstmals mit Diagnose chiropraktisch durchgebogen. Was der Orthopäde dann vorschlägt, weiß ich noch nicht.


    Anfangsverdacht war vor 9 Monaten oder so auch Bizepssehne, damals mit Dehnvorschlag. Das hat der Orthopäde aber als esoterischen Humbug abgetan und war sicher, dass es ne moderate ED ist, wo er abwarten wollte.


    Leider oder auch nicht, hat der Orthopäde Klinik gewechselt und jetzt am CT sieht es ganz anders aus, als am Röntgen.


    Hund lahmt kaum sichtbar. Eher ist es sein breitbeinig gehen, und pendelnd laufen, das in manchen Momenten auffällt und dass er im Stand die Pfoten nach außen dreht.


    Wurde mit mehr als Tierheimkondition erst besser, dann schlechter, momentan wieder minimal besser. Zumindest für mein Auge.


    (Ein Knie hat zwar auch was, aber das seh ich vorerst fast als Nebenbaustelle)

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

  • Meli_84



    Hat er aktuell Leinenzwang oder gar Boxenruhe?

    Und wie oft Physio steht am Plan?

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • so, wir kommen gerade von der Physio :-)


    Derzeit gehen wir 1x die Woche, ich massiere und übe aber jeden Tag mit ihm. Leinenknast oder ähnliches haben wir nicht sondern müssen nur unkontrollierte rennen (Ballspiele und andere Hunde) vermeiden.


    Nun ist es so, dass Leo zwar stärker wird auf dem Bein, aber der Muskelaufbau nicht mitzieht. Ich telefoniere morgen mal mit dem TA, eventuell kommt dann Anabolika ins Spiel. Wie sieht es bei euch aus?

    Life is better with a dog!!!



    Leo - bulgarischer Strassen-Mix (05.2014)

    Diego - Golden Retriever (05.2000 - 11.2015)

  • EmmaSonja



    Wie wurde es diagnostiziert und war es Bizeps- oder Supraspinatussehne?

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

  • Meli_84


    Ich warte noch immer auf einen Rückruf vom Orthopäden/Chirurgen zwecks Befundbesprechung. Und Ablauf. Hinten ghört wohl auch was repariert.


    Heut sprech ich mal mit der Chiropraktikerin.Gibt da wohl auch nichtinvasive Ansätze wie Stoßwellentherapie.


    Das Fernstudium der Google Universität sagt, die Supraspinatendinopathie ist blöder zu behandeln, als die des Bizeps. Medikamentöse Intervention schlägt da wohl oft nicht an. Nicht immer ist sie der echte Grund fürs Lahmen und zb die Kalzifizierung nur Zufallsbefund (andererseits gab es halt im CT keinen Hinweis auf sonstige Probleme vorne). Und teilweise isses wohl ein zweiteiliges Problem, vorallem wenn der Sehnenansatz betroffen ist, dann drückt die eine Sehne auf die andere. Supraspinatussehne defekt, beeinträchtigt und reizt aber die Bizepssehne, die nix hätte. So irgendwie.


    Ich hoff mal, die heillose Coronaüberlastung der Tierklinik lässt nach. Irgendwie stresst mich, dass der behandelnde Arzt von vorn bis hinten bis oben bis unten mit Arbeit eingedeckt ist und tage- bis wochenlang auf Rückrufe vergisst oder nicht dazu kommt. Operieren soll der ja auch, ohne was zu vergessen oder dabei einzuschlafen.


    Klinikwechsel überleg ich zwar, aber dort, wo wir sind, kennen sie die Hunde seit immer, wir brauchen nicht noch ein, zwei Vorstellungstermine und Begutachtungen um halt auch n Batzen Geld und es hat auch sonst ein paar Vorteile. Hmpf.

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

  • EmmaSonja



    Wie wurde es diagnostiziert und war es Bizeps- oder Supraspinatussehne?

    Die Letztere, diagnostiziert wurde es durch Röntgen, da war wohl ne Verkalkung (ist schon über 10 Jahre her) und Abtasten durch einen Chirurgen. Emma hat auch immer die Pfoten atark ausgedreht.

    Sind denn die Beschwerden bei euch massiv?

  • Frisch von der Chiropraktik, vom Orthopäden weiß ich noch nix.


    Erstere ist der Meinung, dass die verkalkte Sehne ein Zufallsbefund ohne besonderen krankhaften Wert ist, zumal sie immer schon findet, seine andere Seite ist die Schwächere.


    Sie sieht das Problem beim Bizeps, Sehne, noch mehr aber Muskel.


    Ihrer Meinung nach ist da was verkürzt, weil der Hund eine Muskelschwäche hinten vorne kompensiert. Und zwar gegengleich. Rechter Ellbogen schwach, linkes Knie beleidigt


    Da das im CT auffällige Knie nicht schmerzhaft ist oder irgendwie "lose", der Hund keine auffälligen Arthrosen hinten oder vorne hat, aber manchmal "Blockaden" in der Hüfte, sieht sie die Dinge weniger dramatisch und ist der Ansicht, Gymnastik wär aktuell der Weg.

    Kniegelenk aufmachen birgt ihrer Meimung nach mehr Schaden, als Nutzen. Arthroskopie macht auf jeden Fall Arthrose.


    Ihr Ansatz also Hinterhand stärken, die is tatsächlich eher mickrig. Cavaletti. Wassertreten. Bergauf gehen usw.

    Und vorne dehnen.

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!