Beule am Rippenbogen

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen.


    ich mache mir gerade große Sorgen.

    Meinem Mops wurden vor knapp zwei Wochen unter Vollnarkose zwei Zähne gezogen. Alles gut überstanden.


    Freitag hab ich dann am letzten Rippenbogen eine große Beule entdeckt. Diese kam in kürzester Zeit. Etwa 3cm beit, hart, nicht beweglich und läuft bis runter in den Bauch spitz zu. Dort dann eher weich.

    Sie wird leider immer größer.

    Es tut ihr nicht weh und sie verhält sich völlig normal.


    Kann ein Tumor innerhalb so kurzer Zeit wachsen und weiter wachsen?

    Tierarzt am Montag versteht sich von selbst, aber hat jemand ähnliche Erfahrung oder Ideen was es sein kann?


    Danke euch vorab.

    Gruß

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!