Balu - unser Straßenwelpe ist eingezogen

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema, welches 1.545 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Phonhaus.

  • ANZEIGE

    Hallo ❤️


    wir sind Jasmin ??‍♀️ Lazy (französische Bulldogge 4 Jahre) ? und Balu (Mischlingswelpe 4/5 Monate) ?!

    Balu ist vor 10 Tagen eingezogen und mischt unsere Lazy ordentlich auf. Lazy war und ist eine sehr dominante Hündin, bestimmt und erzieht Balu, zeigt ihm was erlaubt ist und was falsch ist.


    Wenn sie spielen funktioniert es die erste Zeit ganz gut und irgendwann kippt die Stimmung und es eskaliert (nicht blutig) - wir schreiten jedes Mal ein. Balu ist dann so überdreht und auf Durchzug (schnappt und beisst nach allem was ihn entgegen kommt) - das er kaum zu bändigen ist. Wir nehmen ihn dann immer aus der Situation und gehen Gassi und streicheln ihn bis er etwas runter kommt. Lazy hört auf Abruf auf und gibt Ruhe.

    Lazy schneidet ihn auch regelmäßig den Weg ab und will angeben wohin er gehen darf und wohin nicht. Sollten wir auch da einschreiten?


    Gibt es Tipps und Tricks ?


    es ist der erste Zweithund für uns und wir wollen keine Fehler machen weary-dog-face

  • Da gibts unterschiedliche Ansätze zu. Meiner wäre, dass ich den Jungspund erziehe und das nicht der älteren Hündin überlasse - und das ich die Interaktion steuere und limitiere. Wenns schon am Kippen ist, ist zu spät eingeschritten worden.


    Wann, wo und wie lange/viel spielen sie denn miteinander? Hat der Junghund andere Spielpartner? Wie ist denn Euer Tagesablauf und wann sind Ruhepausen angesagt (und wie werden sie etabliert)? Wie ist denn das Größenverhältnis der Hunde?

  • Natürlich werden wir den Jungspund erziehen und das nicht unserem Ersthund überlassen.


    Balu ist vor 10 Tagen eingezogen - nach einem 12 Stunden Flug und langer Autofahrt, einer Klimaumstellung, einigen Arztbesuchen (amputiertes Bein, sämtliche Untersuchungen, Einstellung von Nerventabletten, etc. p.p.) und dann das erste mal in einem Haus zu leben. Wir haben den Kerl erstmal die Zeit gegeben anzukommen, haben unseren Ersthund mit ins Büro genommen und ich bin mit Balu zuhause geblieben, um beiden eine gewisse Ruhephase zu ermöglichen. Balu hat bis jetzt noch keine weitere Spielpartner (wie gesagt, er ist seit 10 Tagen in Deutschland und wir haben erst alles (Giardien, Parasiten, etc)vom Arzt abklären lassen und sind hier auch erstmal der Meinung das Balu mit Lazy erstmal gut beschäftigt ist.


    Zu unserem Tagesablauf: sie haben morgens die Möglichkeit 2 Stunden zu spielen (funktioniert ohne Probleme), dann ist mein Mann mit Lazy (Ersthund) bis abends im Büro - beide Hunde haben dann ausreichend Ruhephasen die sie auch nutzen, abends wieder Zeit zum spielen und da kippt dann meistens die Stimmung.

  • ANZEIGE
  • Lazy schneidet ihn auch regelmäßig den Weg ab und will angeben wohin er gehen darf und wohin nicht. Sollten wir auch da einschreiten?

    Ja, einschreiten. Sie hat ihn nicht einzugrenzen.


    Wenn sie spielen funktioniert es die erste Zeit ganz gut und irgendwann kippt die Stimmung und es eskaliert

    Bist du denn sicher, daß es ein Spiel ist?

  • Balu ist ca. 4 cm höher als Lazy und gewichtsmässig gleich dünn/stark mit 8 Kilo.


    Wie groß Balu wird kann man derzeit leider nur abschätzen. Die Eltern sind unbekannt - schätzungsweise kniehoch (typische Strassenhundegrösse auf Mauritius).

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja sie spielen.

    Und warum eskaliert es dann?

    Manchmal sieht es für den Betrachter nur nach Spiel aus und in Wirklichkeit fiddeln oder mobben die Hunde.

  • Hi,


    der Hinweis war nicht bös gemeint, gelle :smile: Es ist halt oft zu beobachten, dass Erst- und Zweithund ihr Verhältnis untereinander ausmachen. Mit etwas Glück klappt das auch ganz gut. Für mich wäre es halt nichts, weil ich in der Wohnung Ruhe und Frieden haben will.


    Deshalb war bei uns von Anfang an klar gesteuert, dass Ruhe herrscht. Dem „Wegabschneiden“ geht ja meist ein entsprechender Blickwechsel bzw. Kopf- oder Ohrenzucker voraus. Und schon da gibts von mir ein leises „ich sehe das und mag das nicht-Zischen“.


    Nochmal ganz viele Fragen:


    Zwei Stunden Spiel morgens und dann nochmal Abends hört sich für mich schon sehr stressig an. Ist das bei Euch Indoor? Wie viel hat den Eure erste Hündin geschlafen, bevor der große Knirps eingezogen ist und wie viel ist es jetzt?

    Was für Nerventabletten kriegt der Kleine denn? Woher kommt er und wisst Ihr etwas über seine Vorgeschichte und frühere Kontakte zu Artgenossen? Wann ist denn das Bein amputiert worden (gute Besserung übrigens) und konnte er schon ein gutes Dreibeingleichgewicht entwickeln?


    Wie äußert sich denn Lazys Dominanz? Wie ist sie sonst mit Artgenossen?

  • Nein alles gut - ich will ja Hilfe ?


    Lazy ist ein typischer Bürohund - morgens und abends ist Spielzeit - tagsüber (zwischen 8-10 h) ist Ruhezeit oder sie spielt mit sich alleine plus 2 Gassirunden(15-30 min, je nach Zeit tagsüber). Die Zeit räumen wir ihr jetzt auch ein und trennen beide Hunde nachts auch.

    Die Spielrunden sind indoor plus kleinere Gassirunden gemeinsam und im Garten(Balu mit Leine).


    Balu wurde Mitte Januar das Bein amputiert und bekommt Gabapentin 100 mg 2 x täglich. Für die kürze der Zeit kommt er mit drei Beinen sehr gut zu recht, alles ist gut verheilt und klar - seine Muskulatur und auch seine Körperhaltung müssen sich noch festigen bzw. aufbauen - von unserer Tierärztin haben wir aber das GO bekommen das die beiden bedenkenlos zusammen sein dürfen.


    Balu kommt aus Mauritius. Am 7. Januar wurde er, nachdem er einige Tage vorher von einem Auto angefahren wurde, in ein Shelter auf der Insel gebracht und hat dort unter 35 Hunden gelebt (keine räumliche Abtrennung). Mitte Januar haben sie ihm das Bein komplett abgenommen und ist dann mit mir am 31.1 nach Deutschland ausgeflogen. Über die genaue Vorgeschichte oder das genaue Alter ist nichts bekannt. Laut unserer Tierärztin in Deutschland ist Balu maximal 16 Wochen alt (Abschätzung anhand der Zähne).


    Lazy schneidet ihn den Weg ab(nicht immer) stellt sich über ihn - wenn er am Boden liegt, zieht Balu an irgendetwas und wir ermahnen ihn, steht sie direkt neben ihm und weist ihn zurecht.


    würde auch gerne mal ein Video hochladen wie sie spielen, dann könnt ihr euch auch ein Bild davon machen - ich finde es sieht aus wie spielen, Lazys Ohren sind nicht eng aneinanderliegend und sie wirkt entspannt.

    Danke erstmal für eure Hilfe ❤️?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!