• ANZEIGE

    Hallöchen ihr Lieben,


    habe leider nix passendes gefunden zu diesem Thema. :fear:


    Frage kurz und knackig:


    Gibt es Unterschiede was man im SV bzw. SGSV im Agility erreichen kann?

    Bzw. gibt es Vor- oder Nachteile? :ka:


    Hintergrund:


    Ich trainiere schon lange in einer Hundeschule und bin im SV angemeldet um auf Turnieren starten zu können.

    Meine Überlegung: in einen SGSV zu wechseln, da es einfach deutlich mehr Turniere hier im Osten davon gibt.


    Vielen Dank schonmal

    LG Olli :winken:

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • du kannst mit deinem Hund nicht nur auf Turnieren des SV starten. Außer der SGSV schreibt da was anderes vor, da kenne ich mich jetzt nicht aus.

    Aber meine Hunde haben zb beide eine Leistungsurkunde vom DVG und sind damit schon Turniere unterm DVG, SV, SWHV und dem HSV gelaufen. Das ist überhaupt kein Problem.


    Edit: meine Hündin hatte aus bestimmten Gründen kurzzeitig noch eine Leistungskarte eines anderen Verbandes (DHV). Da ist sie dann in einer Saison einen Teil der Turniere mit DVG-LU und einen Teil der Turniere mit DHV-LU gelaufen.

    Da musste ich nur bei der Meldung aufpassen, dass ich den richtigen Verband und die richtigen Nummern angebe :D

  • Hallo Katrin,


    dass ich auf allen Turnieren "starten" kann ist mir schon klar, das mache ich ja auch. :bindafür:


    Meine Frage war eigentlich eher, wie es dann mit den Qualis, also in der A3 aussieht. (hätte ich vielleicht mit erwähnen sollen :headbash:)


    LG olli

  • ANZEIGE
  • Hallo Olli ?


    also ob und wenn ja, was für Vorteile es vielleicht für dich hätte wenn du wechselst, kann ich dir leider auch nicht 100% sagen.
    Aber, ich kann dir was zu der Sache mit der A3 sagen ? Wenn du in der A3 läufst kannst du dann an der SGSV Meisterschaft teilnehmen. Dafür brauchst du außer die A3 keine weiteren Qualifikationen. Diese Teilnahme wäre Vorraussetzungen um dann an der dhv Meisterschaft teilzunehmen. Hierzu brauchst du je 3 fehlerfreie platzierte A-Läufe und Jumpings. Am Besten Platz 1, da es dafür 10 Punkte gibt (Platz 2=9, Platz 3=8). Und man benötigt mittlerweile fast insgesamt komplette 60 Punkte um sich zu qualifizieren. Rosine hatte letztes Jahr noch Glück mit 59, aber ich denke dieses Jahr reicht das nicht mehr. Und dann gibt es noch die VDH Meisterschaft. Auch da ist Vorraussetzung, die vorherige Teilnahme an der dhv. Auch hier brauchst du im besten Fall 60 Punkte und eine Kombi unter den ersten 10% (glaub ich zumindest ?? Nagel mich nicht fest). Inwieweit du da auch im SV teilnehmen kannst, kann ich dir aber leider nicht sagen.

  • Huhu Nadine smiling-dog-face-w-open-mouth-closed-eyes


    Danke erstmal für die ausführliche SGSV Erklärung, vielleicht findet sich ja noch jemand für die SV Erklärung :D

    Mal schauen was ich am Ende mache, aber mein Plan ist es natürlich (falls der Aufstieg jetzt doch schneller kommt als erwartet) im richtigem Verein zu sein um was aus mir und Chester zu machen :hundeleine04:


    Für die VDH Meisterschaft bräuchte ich ja dann sicherlich auch ein hund mit VDH Papieren oder spielt das nur bei der Weltmeisterschaft eine rolle :denker:


    LG Olli

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich denke fast für die VDH ist es egal ob Papiere oder nicht. Bin mir aber auch da nicht 100% sicher ?

  • @

    Auf den VDH-Meisterschaften, egal welche Sparte darfst du nur mit VDH AT starten

  • Na dann warten wir mal ab und schauen was daraus wird, da mir zur Phänotypisierung auch nicht wirklich jemand eine konkrete Antwort geben kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!