Junghund verweigert plötzlich Barf aus Napf

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben und einen schönen 1. Advent.

    Lilli ist ein 5 Monate altes Zwergpinschermädchen. Seit ein paar Tagen haben wir beim füttern ein kleines Problem. Normalerweise fülle ich ihr barf in den Napf und stelle ihr den hin. Binnen kürzester Zeit hat sie alles verschlungen.

    Seit zwei Tagen rührt sie den Napf nicht an. Setzt sich davor, hüpft vor dem Napf rum, bellt ihn manchmal sogar an und wirkt so, als habe sie vor irgendwas Respekt. Setze ich mich dazu und nehme etwas in die Hand wird es gefressen...zeige ich ihr den Napf, ist sie interessiert, frisst es aber nicht.

    Der Napf ist aus Alu (war vorher aber nie ein Problem) und rutschfest.

    Trockenfutter hat sie sich ein / zwei Körnchen rausgesucht und das war es aucz.


    kennt jemand das Problem? Was könnte es sein?


    liebe Grüße


    diana

  • Heißt das auch, Hund hat seit 2 Tagen nix gefressen oder nur nicht aus dem Napf gefressen?


    (Nachtrag: achso, Du hast geschrieben, Handfütterung geht. Dann ist es zumindest gesundheitlich nicht so bedenklich. Grad Welpen und Junghunde von Klein(st)rassen können nämlich auch mal Unterzucker entwickeln, wenn nicht regelmäßig ausreichend Nahrung und hier vorallem Kohlenhydrate in den Hund kommen)

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

  • ANZEIGE
  • Gibt es grad irgendne neue Fleischsorte, die sie noch nicht kennt?

    Der Haflingerkarljunior - Galgo Español. Das Galgöchen - Galgöchen Español. Die Rakete - Whippet


    Die Prägehunde: Chow Chow - Schäfer, der AmStaff mit der Prise GoldenRetriever, der GalgoXPodenco, die Yorkshireterriers, der Bodeguero Andaluz, die Whippets und der PragerRattlerDackelChihuahua.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hatte unsere vorherige Hündin wenn sie Bauchschmerzen hatte oder auch mal bei Mandelentzündung.

    Sie nahm dann nichts aus dem Napf, wohl aber aus der Hand.

    Seitdem bin ich da sensibilisiert und würde nach Gefühl mal einen Tierarzt drauf schauen lassen.

    GRETA DSH• 15.06.2019


    und LOLA • DSH• 15.12.2015 - 26.07.2019 im Herzen


    - Wer als Mensch sein Verhalten nicht ändern will, wird auch das Verhalten des Hundes nicht ändern -

    ( Günther Bloch)

  • Plastik/Tupperschüssel auch nicht.


    natürlicz hat sie nicht zwei Tage nichts gefressen. Das wärs ja noch. Unterwegs beim Training bekommt sie ihre leckerchen und aus der Hand frisst sie.


    läufig...hm ist das nicht etwas früh? Sie ist am 15.06 geboren und grad erst mit dem Zahnwechsel durch.


    die Sorte kennt sie eigentlich. Ich probiere heut Abend nochmal eine andere.


    echt schwierig ??‍♀️ das kam von jetzt auf gleich.

    Es ist auch nur beim barf. Trockenfutter hat sie sich grad nochmal geholt.


    ich probiere morgen auch nochmal hochwertige Dose - vllt liegt es am barf obwohl das nie Problem war

  • läufig...hm ist das nicht etwas früh? Sie ist am 15.06 geboren

    Die kleineren Hunderassen werden durchaus mit 5/6 Monaten das erstemal läufig.


    Und während der Läufigkeit können Hündinnen schon ganz "komische" Verhaltensweisen an den Tag legen.

  • Also Yoda hatte auch so eine Phase mit dem Alunäpfen, und auch aktuell gerade wieder vermehrt und Yoda wird auch gebarft. Allerdings nicht aus der Dose sondern direkt frisch. Und bei Yoda ist das auch ein Anzeichen dafür ähnlich wie bei Libelle 77, dass wieder mit dem Magen-Darm Trakt was aus dem Lot gelaufen ist.

    Habt ihr mal Porzelan versucht? Das ist bei uns dann die Alternative, wenn Yoda da wieder so seine Probleme hat.


    Gruß Yodas Frauchen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!