der Welpentrainer

  • Hat das einer geguckt?
    Gucke es gerade auf Six nach....


    Hab ich das richtig verstanden, dass der Welpe da bleibt :shocked: ?



    Edit: Die Welpen sind max 10 Wochen alt.... Warum glauben die Leute dass da so Sachen wie Beishemmung, Leinenführigkeit und Co sitzen sollte :shocked: :flucht: :rotekarte:

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: der Welpentrainer* . Dort wird jeder fündig!

    • boaah nee :shocked: das kann man sich ja nich an kucken :flucht:
      Vor allem der Typ mit der Beisshemmung :rotekarte:


      Ja der Welpentrainer hat die Welpen 8h oder so, die Besi kriegen aber wohl Hausaufgaben zum üben.
      Wieso dass dann nicht grundsätzlich mit den Besi gemacht wird erschliesst sich mir nicht ganz :???:


      Ist das bei der "meins" übung nicht schon zieml. meideverhalten?
      Würde nicht ein schliessen ( meins) reichen plus belohnen?
      Irfendeie tut mir der Labbimix u. Das Boxerbaby sus der Vorschau leid.

    • Der Mischling aus dem TS muss doch in Dland zu Welt gekommen sein.
      Der ist 10 Wochen alt. Wäre der aus Griechenland und Importiert, wäre das vor der 15 Woche gar nicht gegangen (Stichwort Tollwutimpfung).



      Edit: Ich seh gerade weiter... die haben den echt aus Griechenland... wie haben sie das den hinbekommen :shocked:


      Der findet einfach dem fremden Mann gruselig.
      Der wurde bestimmt nicht geschlagen.
      Und der redet von ein zwei Wiederholungen schon von Übungsaufbau.... so ein Schmarn....


      Wieso dass dann nicht grundsätzlich mit den Besi gemacht wird erschliesst sich mir nicht ganz

      Mir auch nicht.
      Zusammen sowas üben/beschäftigen ist doch der beste Bindungsaufbau. :ka:



      Ich finds auch komisch das er meint man soll schimpfen, wenn der Hund ins Haus macht.
      Ich kenne nur die genau gegenteilige Empfehlung (ich kenn wenn schmipfen, dann das Häufchen ausschimpfen, nicht den Hund).


      Aber ich hab null Ahnung von Welpen :ka:

    • Ich hab’s nur neben her geschaut und fand es allein schon schade, dass man dort seinen Hund abholt, mit dem Hund in irgendeiner Art und weiße trainiert wird, dann wird es gezeigt und als Hausaufgabe aufgegeben. Gerade das gemeinsame lernen macht doch Spaß, das möchte ich gar nicht jemand anderem überlassen.
      Auch frage ich mich ob die Welpen wirklich zur Ruhe kommen, es ist ja immer viel los. Gut beim Züchter gab es auch viele Hunde... allein dieses grundgerüst empfand ich als schwierig. Aber wer weiß, vielleicht sind die Welpen sonst auch in einer huta untergebracht. Naja ich würde dort nicht meinen Welpen abgeben.

    • sufgebaut ist es wohl wie eine "schulstd" d.h der trainer merkt dass zeit für pause ist für die weloen.da is ha son separee



      Wenn die zw 8 u 12 wo sind glaub ich nich dass die in ne Huta gehn, sondern relativ frisch bei den besi.


      Gab es nich mal die regelung wenn die welpen noch so u so jung sind dürfen sie vorher einreisen???


      Bin gespannt, ob aus dem ein schulhund wird

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


    • Gab es nich mal die regelung wenn die welpen noch so u so jung sind dürfen sie vorher einreisen???

      Nein, in Dland gibt es die Regelung nicht mehr.
      Da dürfen Welpen nur mit gültiger Tollwutimpfung einreisen und die ist frühstens mit 15 Wochen (12 Wochen alt, da darf geimpft werden und 3 Wochen bis Impfschutz).



    • Hatte nur die Vorschau gesehen und fand die schon gruselig.


      Jupp, Welpen aus dem Ausland müssen nach der Tollwutimpfung 21 Tage in dem Land verbleiben, bevor sie ausreisen dürfen.
      Deshalb darf Cookie ja erst Anfang Mai nach DE fliegen.

    • Na, die trauen sich was... wenn das behördlicherseits wer mitbekommt, dass der Auslandswelpe illegal eingeführt wurde, landet der extrem teuer in Quarantäne. Zum Rest sage ich nur: Riesengroßer Mist.

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: der Welpentrainer* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!