ANZEIGE
Avatar

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread Teil II

  • ANZEIGE

    genau so habe ich das auch gemacht =)

    Prinzipell wäre es mir so natürlich auch am Liebsten, ich bin mir nur noch nicht ganz sicher, ob die Umgebung hier so tauglich ist. Aber das sehen wir dann auch noch. Ich denke da kann man sich auch recht schnell ganz gut anpassen. Zumal so ein Ami Collie ja auch recht schnell recht groß sein und allem möglichen Tragezeug entwachsen dürfte.



    Naja, jetzt hoffen wir erstmal ob alles klappt...
    Und dann ist ja nun auch noch Aris Gesundheit ein Problem. Je nachdem wie es läuft könnte der junge Mann jetzt ziemlich schnell ziemlich teuer werden oder die Heilungsphase genau in die Babyphase fallen... Man man.
    So schwer mir das fallen würde, am Ende geht Ari nunmal vor.
    Aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass sich die zwei Gegebenheiten nicht ausschließen.

  • ANZEIGE
  • Ich wechsel dann auch mal hier rüber.


    Wir werden nächsten Dienstag einen Züchter besuchen. Meine große Tochter ist schon ganz hibbelig, weil es ja “ihr“ Hund werden soll (das ich als Mutter trotzdem die Verantwortung trage ist klar ;) ) und sie daher ein wichtiges Mitspracherecht bei der Auswahl hat. Es steht zwar noch nicht mal fest, ob die Hündin tragend ist, aber wenn die Chemie stimmt, können wir unverbindlich vorgemerkt werden für einen Welpen. Der Mailkontakt und das Telefonat waren zumindest schon mal sehr nett. =)

    English Setter Vito (~ 2005)
    und seine Colliedamen Niamh und Faye (2012 & 2015)

  • ANZEIGE
  • @Lykka was wird es denn? :)

    Uupps. Ganz vergessen :tropf:


    Es soll ein Sheltie werden.
    Wir haben hier schon einen Setter-Opa aus dem Tierschutz und meine zwei Colliedamen. Da passt ein Sheltie vom Temperament denke ich gut rein, er passt zu meiner Tochter und wenn sie im Laufe der Pubertät doch meint keinen Bock mehr zu haben (denke nicht das es so kommt) passt der Sheltie auch gut zu mir. Gibt ja durchaus Überschneidungspunkte mit dem Collie. =)

    English Setter Vito (~ 2005)
    und seine Colliedamen Niamh und Faye (2012 & 2015)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Abby lief die 45min Runden ziemlich schnell mit. Hab sie dann in der Mitte der Strecke meist 10min getragen und gut wars. 30min ist sie auch fast direkt von Anfang an mitgelaufen, sodass Fenja dann am Tag auch über 60min Spaziergang kam. Oder ich bin an eine Wiese am Bach gefahren bzw gelaufen, Fenja hat Mäuschen gesucht, Äste aus dem Wasser gerettet oder hatte sonst wie am Wasser zu tun :D und Abby konnte sitzen, gucken, rennen,entdecken und nach ca 45min sind wir wieder heim bzw 30min plus kurzer Hin und Rückweg =) Hab also auch nie ne Tasche benötigt, sondern einfach auf Welpe und Ersthund abgestimmt.


    Hat hier auch gut funktioniert.
    Entweder mache ich es so oder wenn es die Zeit zulässt gehe ich zwei Runden. Letztens war ich sogar nacheinander mit jedem alleine, dann zwar nur kurz aber mit jedem hab ich das ein oder andere üben können.
    Aber wenn es die Zeit zulässt gehe ich vor allem kleine Runden mit Amber alleine. Damit sie sich auf Spaziergängen nicht nachher mehr an den Jungs orientiert und auch mal alleine entdecken kann.

    Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

    Bilder & Geschichten von uns:
    Zottelesel & Plüschfuchs

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE