ANZEIGE

Läufig HILFE

  • Hallo ich bin zum ersten mal hier ich hoffe mir
    kann jemand helfen und zwar habe ich
    ein Rüden und momentan ein Hündin (8Monate)
    zur pflege sie ist aber läufig geworden! Am Anfang
    ihrer Läufigkeit war alles noch in Ordung nur seid ein
    paar Tagen isst er nicht mehr und jault oft!
    Was kann ich tun damit er wieder isst! Danke

  • Hallo,


    ich schlafe dann immer mit meinem Rüden in einem anderen Raum (also trennen, wenn Du die Hunde allein lassen musst).


    Er hat dann in der Nacht gefressen.


    Es ist zwar manchmal nervenraubend, aber machbar.


    Gruss Adina

    Gruss jerci


    -Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten!-

  • Meine 13 Monate alte Drahthaar Magyar Vizsla Hündin ist gerade zum ersten Mal richtig läufig. In diesem Ausmaß - ich meine jetzt die Nöte der liebestollen Rüden aus der Nachbarschaft - kannte ich das aus den 13 Jahren mit meiner früheren Irish Terrier Hündin nicht.


    Genau dasselbe ( Futterverweigerung) berichten mir die verzweifelten Hundebesitzer aus dem näheren Umkreis. Obwohl ich meine Hündin jeden Tag mehrmals ins Auto verfrachte und ausnahmslos einige Kilometer entfernt mit ihr spazieren gehe, damit nicht die ganze Umgebung in Aufruhr gerät, stellten fast alle Rüden aus der näheren Umgebung ihre Futteraufnahme ein.


    Entweder riecht die ungarische Hundedame besonders verführerisch - Paprika hat sie ja genug im Blut - oder es ist in unserem Ort eine neue Generation besonders liebestoller Rüden herangewachsen. Die Besitzer haben alle Mühe wenigstens das Lack-Abkratzen ihrer Vierbeiner an meinem neuen Auto zu verhindern, in dem das Objekt der Begierde täglich zum Gassi-Gehen ausfährt.


    In einem Haushalt gemeinsam mit anderen männlichen Hunde-Exemplaren wäre im Augenblick wirklich undenkbar. Ich würde deshalb auch empfehlen für einen der beiden Hunde unverzüglich ein Ausweichquartier zu suchen. Ist ja nur für drei Wochen.




    Gruß Pelian

  • Hallo emmajoy,


    erzähl doch erstmal was über Deine räumlichen Umstände.


    Es ist schon möglich einen Rüden mit Hündinnen zu halten wenn sie läufig sind.


    Dabei muss ich sagen, dass ich meinen Rüden und zwei der drei Hündinnen schon vom Welpen an hab und sie gehorsam sind.


    Am Tag, wenn ich da sind sie zusammen (nur unter Aufsicht) und wenn keiner da ist, dann sind sie räumlich getrennt (aus und einbruchssicher).


    Da mein Rüde auch etwas darunter leidet (was aber normal ist in der Zeit) schlafe ich mit ihm im Wohnzimmer (schon allein wegen dem Fiepen und so).
    Wenn Sie dann getrennt sind, dann frisst er eigentlich auch etwas (verhungert tut denke ich keiner wegen Läufigkeit einer Hündin).
    Es soll so ein Rüdenfernhaltespray geben, das den Geruch überdecken soll, den sie ausdünsten.
    Es soll da auch das eine oder andere Hausmittelchen geben (vielleicht findest Du da ja was, wenn du die Begriffe in eine Suchmaschine eingibst).


    Gruss Adina

    Gruss jerci


    -Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten!-

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE