Avatar

Falt-Kennel für Collie - welche Größe

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Collie-Besitzer (und Besitzer von Hunden vergleichbarer Größe)


    wir würden uns für unseren Welpen (brit. Collie) gerne einen Soft-Kennel anschaffen, der direkt die passende Größe für einen ausgewachsenen Hund hat.


    Welche Größe habt ihr für eure Tiere gewählt?
    Mit welchen Marken habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

    Es grüßen Mo und Amy

  • ANZEIGE
  • Moraine, ich würd noch gar nicht nach dem perfekten Kennel suchen.


    Stoffkennel und Welpenzähne harmonieren nicht unbedingt dauerhaft, weshalb ich den günstig anschaffen würde, damit ich mich nicht zu ärgern brauche.

    Grüße von Ellen und
    Eddie - Spanier - *1/2007
    Geordy - KHC - *12.02.09
    Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
    Bilder
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Pondi *23/11/96 +12/06/09
    Maxe *01/05/96 +13/10/09

  • Ich hatte meinen letzten Dackelwelpen in einem Stoffkennel, den ich von unserer Schäferhündin noch hatte. Es hat genau 15min. ohne Aufsicht gedauert, da kam mir mein Dackel entgegengelaufen. Er hat den Reissverschluß kaputtgefressen. Den Kennel konnte ich dann wegwerfen. Wir haben dann eine Kunststoffbox gekauft, die hab ich jetzt nach 10 Jahren bei meinem neuen Dackel wieder in Gebrauch, da diese Boxen ewig halten.
    Ich würde für einen Welpen auf jeden Fall entweder eine Kunststoffbox oder eine Gitterbox kaufen und erst später einen Stoffkennel benutzen, wenn der Hund sicher nichts mehr kaputtmacht.

  • ANZEIGE
  • Ich habe einen recht aufgeweckten Aussie-Welpen und habe für ich glaub 16€ einen sehr günstigen Stoffkennel mit den Maßen 71x71x83 besorgt weils mir bei dem egal sein konnte, ob er kaputt geht und ich mit der Anschaffung einer großen Box warten wollte. Tja, jetzt über 2 Monate und ein paar Randalierversuchen später hält das Ding immernoch. Sie hat zwar innen ein paar Nähte angefressen aber das stört überhaupt nicht. Einziger Nachteil: Sie hat rausbekommen, dass sie ihn recht easy umkippen kann, also musste ich ihn jetzt so hinstellen, dass sie damit nicht durchs ganze Zimmer rollt :headbash:

    Liebe Grüße M.
    - Comic - Australian Shepherd Hündin, Black-Bi, geb 23.12.2014
    - Kiwi und Nim, die wohl unterschiedlichsten Katzen aller Zeiten
    Comic - ein Nerd auf vier Pfoten

  • Naja, im Grunde hat Dackelbenny recht. Besser ist es, der Welpe bekommt jetzt etwas, wo er nicht wirklich Döneken mit machen kann.


    Stoffkennel benutzt man später ja häufig im Sport, ist schon praktisch, wenn Hund da dann weder mit verknüpft, dass er das Dingen zerlegen kann, noch dass er hübsche Kugelspielchen damit in Erinnerung hat.


    Für Geordy-Welpe hatte ich auch einen günstigen Stoffkennel gekauft, weil mir die große Box im Auto für den Zwerg einfach zu riesig war. Ist halt auch kein Schutz, wenn die dadrin rumgeschleudert werden. Geordy hat da drin randaliert, als gäbs kein Morgen mehr. Tja, was ich gemacht? Welpi durfte auf dem Beifahrersitz fahren. Zwar mit so einem Ding was man in den Gurtverschluß steckt, aber wirklich sicher war das natürlich auch nicht. Allerdings hat er sich auf dem Beifahrersitz einfach gut benommen, da brauchte er nicht randalieren. Und in dem Alter wachsen die so schnell... hat nicht lange gedauert, dann konnte er problemlos in der großen Box fahren.

    Grüße von Ellen und
    Eddie - Spanier - *1/2007
    Geordy - KHC - *12.02.09
    Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
    Bilder
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Pondi *23/11/96 +12/06/09
    Maxe *01/05/96 +13/10/09

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • So unterschiedlich ist das:
    Ich hab Lina von Anfang an in einem Stoffkennel. Es ist immer noch der selbe, wie in der Welpenzeit. Nix kaputt gemacht dran oder so.


    Ylvies hält noch... Aber noch ist sie auch nicht im Zahnwechsel. ^^
    War aber auch ein günstiger, wäre also nicht so schlimm wenn er kaputt geht.


    Wenn du es versuchen willst mit nem
    großen Stoffkennel, dann nimm den größten oder zweitgrößten, würde ich sagen.

    Viele Grüße von Katha
    Lina ~25.5.2012~ & Ylvie ~23.01.2015~ Labrador Retriever &
    Jack ~15.05.2011~ Katerchen



    A Labrador Retriever says: Show me what you want, forget the why and I will get out to do it my way.


    Oreoschnute und Schokokugel

  • Falls es ein Stoffkennel sein soll würde ich dir empfehlen, dass dieser so wenig Netzstoff wie möglich haben sollte. Denn das ist der Erste, was da sofort kaputt geht.
    Guck einfach mal bei Ebay, da kann man oft mal günstig welche schießen. Ich hatte mal einen für 12 EUR bekommen.
    Ansonsten würde ich auch zu einem Platikkennel raten. Muss ja nicht zwangsläufig ein Flugtauglicher sein.

  • Ich glaube, die Ebay-Option ist erstmal eine sinnvolle. Dann ist es erstens nicht dramatisch, wenn die Kleine die Box zernagen sollte und zweitens kann ich dann eine Nummer kleiner wählen und auf die große, gute Box gehen, wenn die junge Dame größer geworden ist.


    Mal sehen, ob sie eine Höhle überhaupt mögen wird.

    Es grüßen Mo und Amy

  • Eine Faltbox ist nicht geeignet, einen Hund einzusperren, und auch nicht dafür gedacht. Wenn man den Hund einsperren möchte, dann sollte man einen festen Kennel nehmen.
    Die Diskussion haben wir hier öfter, ich halte nicht so viel davon als erzieherische Massnahme.


    Als Schlafplatz eignet sich eine Faltbox super, man kann den vertrauten Schlafplatz mitnehmen, und natürlich auch mal kurz zumachen wenns sein muss (hab ich z.B. bei Besuchen bei meiner Schwester mit Krabbelkind gemacht), aber nicht unbeaufsichtigt alleine drin lassen.


    Ich hab einen von Trixie seit dem ersten Tag, und da ist nix dran kaputt. Für einen großen Hund würde ich mir mal die Masse L und XL anschauen. Als Schlafhöhle reicht es, wenn der Hund gerade so drin stehen kann.
    Wäre er länger drin eingesperrt, müsste der Kennel größer sein.

  • Nein, es geht mir auch nicht ums Einsperren. Es geht mir darum, dass meine Hündin ihre vertraute Schlafhöhle hat, die ich auch mal mitnehmen kann.


    Amy wird immer mal wieder mit ins Büro kommen, wenn ich kein Homeoffice mache. Und da hätte ich einfach gerne einen vertrauten Platz, den ich quasi einpacken kann.

    Es grüßen Mo und Amy

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!