Avatar

Hundepippi im Garten stinkt - was kann man dagegen tun?

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Wir haben einen Hundesenior, der nicht mehr gut einhalten kann. Das heißt, wenn er muss, dann muss er und das sofort. Meist ist dann keine Zeit mehr um Schuhe anzuziehen oder Jacke, sonst geht es in die Wohnung. Natürlich gehen wir auch mit ihm raus, aber er hat keine festen Zeiten mehr, und selbst wenn er gerade draußen war kann es passieren, dass er direkt wieder muss.
    Deshalb geht er auch in den Garten und macht dort fatalerweise immer an die selbe Stelle. An sich würde mich das nicht weiter stören, aber die Stelle stinkt inzwischen wirklich furchtbar. Gerade jetzt wo wir die ersten warmen Tage hatten.
    Wir gießen mit Wasser nach, wir haben auch schon eine Essig-Wasser Mischung ausprobiert, aber das hilft nicht.
    Habt Ihr einen ultimativen Tipp für uns, was man nehmen könnnte?


    Vielen Dank!
    Neddie

  • ANZEIGE
  • Ich nutze gern den Algomin Algenkalk - sowohl für die Hunde-Pieselecken im Hunde-Garten, als auch zum gelegentlichen Bestreuen des Beton-Bodens unter der Einstreu im Pferdestall.


    Der Algenkalk neutralisiert die Gerüche, verbessert den Boden und ist absolut unproblematisch, falls ein Tier durchlatscht oder gar mal dran schleckt, der findet auch als Futterkalk Anwendung.


    Gibts in gut sortierten Baumärkten in der Gartenabteilung oder im Landhandel.


    LG, Chris

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!