Avatar

Ausschlussdiät - wann kann ich mit sichtbarer Besserung rechnen?

  • ANZEIGE

    Hallo zuammen,


    mich würde interessieren, nach wie vielen Tagen/Wochen man bei einer Ausschlussdiät was merken müsste (weniger/kein Juckreiz mehr). Normalerweise müsste das doch sehr schnell gehen, wenn der Hund die Allergene nicht mehr zugeführt bekommt, oder? Ich würde max. 2 Wochen schätzen. Oder dauert das viel länger?

    Liebe Grüße vom Hündchen und mir

  • ANZEIGE
  • Es gibt einen eigenen ASD Teil.


    Leider ist es beim Juckreitz so das es über die Haut geht......das muss also durch den gesammten Organissmus.
    Von daher würde ich mich für dich freun wenns so schnell geht warscheindlicher sind aber bis zu 6 Wochen.
    Im Internet sind auch ca diese Angaben zu finden bei Haut bzw Juckreitz.


    Bitte wirklich nichts anderes füttern..sonst bringt es ja keine Gewissheit.

  • ANZEIGE
  • Bis sichtbare Ergebnisse kommen musst du mit min. 6-12 Wochen rechnen. Ganz wichtig ist es in dieser Zeit wirklich konsequent bei einem Futter zu bleiben.
    Bei Pino hörten die Symptome erstmalig nach 8 Wochen auf.

  • Hallo,


    es ist individuell sehr unterschiedlich, wann eine Besserung eintritt.
    Gerade bei Juckreiz dauert es häufig länger, bis eine Besserung deutlich wird, weil die Haut oft mit bakteriellen Fehlbesiedlungen zu kämpfen hat.
    Pusteln klingen in der Regel schneller ab.


    Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
    ~°~°~


    Liebe Grüße von Shalea,
    Ali (Deutsch Kurzhaar-Sib. Husky-Mix, *11/2003 - †26.02.2016),
    Ebby (Golden Retriever, *26.07.2007),
    Bones (Hound, *06.05.2014),
    Teilzeit-Hund Porti (*2006 - 27.05.2018) &
    Chanda (Rotti) im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bei uns gab es damals juckreiztechnisch eine kurze Erstverschlimmerung und nach ca. 6 Wochen konnte man erkennen, dass der Hund das neue Futter sehr gut vertrug.

  • Danke für eure Antworten. 6 Wochen und länger dauert das? :( Hätte ich jetzt nicht gedacht, aber wenigstens weiß ich jetzt, dass ich Geduld haben muss und bin nicht enttäuscht, wenn sich in 2-3 Wochen noch keine Besserung zeigt.

    Liebe Grüße vom Hündchen und mir

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!