Avatar

Bierhefe für Fellwechsel

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Unser Dicker hat Probleme beim Fellwechsel. Man kann baden/schwimmen und bürsten wie man möchte, aber selbst Ende August/Anfang September hat er noch Unterwolle. Hab gehört, Bierhefe kann den Fellwechsel unterstützen. Gibt es da eine besondere Sorte für Hunde oder kann ich die Handelsübliche nehmen? Und welche Menge?


    LG =)

    "You need to stop focusing on the darkness behind you. The past is the past, nothing can change what we've done."
    - Walter White-

  • ANZEIGE
  • Bierhefe ist Bierhefe!! Ich würde auch täglich etwas Leinöl dann geben, auch gut für Fell. Guck dich auch im Lebensmittelhandel und Drogerie um, da ist es manchmal günstiger als im Tierladen. Ich würde es kurweise für etwa drei Wochen geben.

  • Ich denke auch, Bierhefe ist Bierhefe. Bei dm (oder auch Budni, für die Hamburger) gibt es welche in Flocken, bei Rossmann gibt es welche in Tablettenform. Ich hab meine beim Reformhaus gekauft, halbes Kilo so um die 12 Euro glaub ich. Immer mal einen Löffel übers Futter (so einmal die Woche) und gut is.
    Mit was machst du denn die Unterwolle raus?

    Digby (*02.07.2014)

  • ANZEIGE
  • Kannst ruhig die Bierhefe z.B. vom DM nehmen :) Das gibt es hier auch. Also mein 30kg Hund bekommt ca. 3-4 Tabletten ins Futter. Gebe es aber auch nur alle zwei Tage. Zusätzlich gibt es als Kur im Fellwechsel Nachtkerzenöl.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!